James Bond und seine Uhren

Omega Seamaster Ploprof Taucheruhr, Schweiz, um 1975

Eine tickende Liaison

James Bond pflegt in seinen Filmen eine ganz besondere Beziehung zu, ja, genau, Uhren. In jedem Film trägt der britische MI6 einen ganz besonderen Zeitmesser, sodass insbesondere die Herren der Schöpfung gar nicht wissen, wohin sie zuerst schauen sollen.

Der Leinwandheld ist immer mit eleganten Luxusuhren ausgestattet, die heute ein mediales Ereignis sind und in Hochglanzmagazinen abgelichtet werden.

Alles fing jedoch bescheiden an, denn im ersten James-Bond-Film Dr. No trägt der Schauspieler Sean Connery nonchalant seinen privaten Zeitmesser am Handgelenk.

> Auktionsergebnisse ansehen

Rolex Oyster Perpetual Submariner, Schweiz, um 2006-07

Rolex oder Omega?

Die Amour fou beginnt im Jahr 1962 zwischen dem Schauspieler und einer Rolex Submariner. Das gewiefte Technikgenie Q überreicht 007 fast in jedem Film Uhren mit eingebauten Zusatzfunktionen, die Bond in Gefahrensituationen das Leben retten.

Seit der Verfilmung von Goldeneye trägt der smarte Geheimagent Pierce Brosnan Uhren des Schweizer Luxusherstellers Omega. Das Modell Seamaster Professional befreit ihn dank Laserstrahl aus einem gepanzerten Zug. Mittlerweile kann sich der beliebte Spion seit 20 Jahren auf einen präzisen Zeitmesser der Marke Omega verlassen. Bleibt abzuwarten, welches Modell als nächstes kommt.

> Auktionsergebnisse ansehen

007 jagt Dr. No - Mit einer Rolex Submariner am Handgelenk

Rolex Submariner, James Bond “Oversized Crown”, Ref. 6538, 1959

Der James-Bond-Style

Die unvergleichliche und zeitlos-klassische Rolex Submariner kam 1953 auf den Markt und gehört nach wie vor zu den beliebtesten Modellen des Schweizer Luxusherstellers.

Es gibt sie in verschiedenen Versionen mit unterschiedlichen Zifferblättern und Zeigern. Für ihr robustes Gehäuse und das kühle, maskuline Design begeisterte sich auch die britische Royal Navy.

Da darf der britische Kult-Agent James Bond natürlich nicht fehlen. Der charmante Sean Connery trug sie bei der Jagd nach Dr. No, ein Bösewicht, der amerikanische Raketen sabotiert. Der Film spielte Millionen ein und nicht nur der gutaussehende Connery verhalf der Rolex Submariner zu noch mehr Beliebtheit.

> Weitere Uhren im Shop ansehen

Die beliebtesten Modelle des Agenten 007