Fotografie als Kunstform

Fotografie „Muhammad Ali Underwater“ von Flip Schulke, 1961

Die Inszenierung der Fotografie

Einerseits haben die Fotografen die Absicht, die Wirklichkeit realistisch darzustellen, andererseits geht es um eine fantasie- und kunstvolle Inszenierung. Die künstlerische Fotografie entstand Mitte des 19. Jahrhunderts mit der Absicht, die Malerei zu imitieren. Auf der anderen Seite war die Fotografie stilbildend für den Impressionismus, der ohne die Entwicklung der Fotografie kaum vorzustellen wäre. Schnell etablierte sich die Fotografie aber auch als völlig eigenständige Kunstform, die es mit ihren ganz eigenen Mitteln schafft, künstlerische Anliegen auszudrücken.

Fotografen wie Edward Steichen, André Kertész, Henri Cartier-Bresson oder Richard Avedon, die für die großen Modezeitschriften wie Vogue oder Vanity Fair arbeiteten, brachten die Kunstfotografie dahin, wo sie heute ist. Ihre Werke erzielen heute Höchstpreise auf Auktionen und sind, ohne Zweifel, eine Investition, die sich lohnt. Sehen Sie sich unseren Auktionskalender an, damit Ihnen keine Auktion bei Auctionata entgeht.

> Kommende Auktionen ansehen

Fotokunst in unserem Online-Shop

Henri Cartier-Bresson, „Kinder in Westberlin“, 1963

Das ABC der Fotografie

In unserem Shop finden Sie neben vielen bedeutenden Fotografen wie Henri Cartier-Bresson, Alfred Eisenstaedt oder Elliott Erwitt und zeitgenössischen Fotokünstlern wie Terry Richardson auch Daguerreotypien aus dem 19. Jahrhundert.

Lassen Sie sich von der Vielfalt unseres Shopangebots begeistern und nutzen Sie die Gelegenheit, sich eine seltene Fotografie von international bekannten Fotokünstlern zu sichern. Jeden Tag kommen neue Kunstwerke in unseren kuratierten Shop, so dass es immer nach neuen Objekten zu stöbern gilt.

Egal ob zeitlose Schwarz-Weiß-Fotografie oder signierte Meisterwerke der internationalen Gegenwart, bei Auctionata finden sowohl Kenner als auch Neueinsteiger hochwertige Fotografien, Unikate und Vintage-Abzüge für die eigene Sammlung und heimischen vier Wände.

> Fotokunst im Shop ansehen

Highlights der Fotografie in unserem Shop

Jeff Widener, Fotografie, „Evansville,
Indiana“, USA, 1981

> Zum Objekt

Bill Brandt (1904-83), Early Morning
on the River, London,´35

> Zum Objekt

Jeff Widener, Fotografie, „Misread“,
signiert, Hawaii, 2002

> Zum Objekt

Die französischen Pioniere der Fotografie

Daguerreotypie “Familie beim Kartenspiel“, Deutschland um 1845

Joseph Niépce und Louis Daguerre

Die frühen Verfahren der Fotografie entstanden in den 20er Jahren des 19. Jahrhunderts. Die wohl erste und bis heute noch erhaltene Fotografie wurde vom Franzosen Joseph Niépce (1765-1833) gefertigt, der als Erfinder der Heliografie, der weltweit ersten fotografischen Technik, gilt.

Sein Landsmann und Kollege Louis Daguerre (1787-1851) war zwischen den Jahren 1835 und 1839 bereits einen Schritt weiter und entwickelte die nach ihm benannte Daguerreotypie. Zunächst wurden dafür als Grund reine Silberplatten verwendet, später wechselte er aus Kostengründen zu versilberten Kupferplatten.

Zwar mussten die Personen wegen der langen Belichtungszeit recht lange ausharren, dennoch setzten sich Fotografien allmählich gegen die zu der Zeit noch üblichen gemalten Miniaturen durch. Die genaue Realität einzufangen war zu den Anfängen der Fotografie noch etwas vollkommen Neues, jedoch entwickelte sich mit den Jahren eine eigene künstlerische Sprache, bis sich die Fotografie schließlich als eigene Kunstform etablierte.

> Mehr Daguerreotypien im Shop ansehen

Die Düsseldorfer Schule – Fotografie made in Germany

Thomas Ruff, Exlibris „Atlas zum Lehrbuch der Physik“, 2004

Andreas Gursky, Thomas Ruff und Thomas Struth

Dieses Dreigespann heute weltbekannter Fotografen, dessen Werke am Kunstmarkt Millionen erzielen und, wenn nicht im Auktionssaal, in internationalen Museen zu sehen sind, hat eines gemeinsam: Sie alle studierten bei Bernd und Hilla Becher an der Kunstakademie in Düsseldorf.

Die Düsseldorfer Fotoschule wurde in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts vom Ehe- und Künstlerpaar Bernd und Hilla Becher gegründet, als Bernd Becher 1976 die Professur für Fotografie an der Kunstakademie im Rheinland übernahm. Die beiden bildeten neben den internationalen Stars Gursky, Ruff und Struth noch weitere, heute sehr bedeutende deutsche Fotografen aus. Zu diesen gehören Axel Hütte, Laurenz Berges, Petra Wunderlich, Elger Esser, Jörg Sasse, Candida Höfer sowie Simone Nieweg.

> Jetzt kostenlose Schätzungsanfrage stellen

Highlights der Fotografie-Auktionen bei Auctionata

Richard Prince (geb. 1949), Fotografie, Woman with Hat, 1982-84

Alte Schule und zeitgenössische Fotografie

Eines der absoluten Highlights unserer bisherigen Fotografie-Auktionen war der signierte Cibachrome-Print „Woman with Hat" von Richard Price, einem der bedeutendsten Vertreter der Appropriation Art. Diese Fotografie ging mit einem Startpreis von 2.400,00 Euro in die Auktion und kam für stolze 8.210,00 Euro (inkl. Käuferaufgeld) unter den Hammer.

Zu den Top-Ergebnissen zählt ebenfalls eine signierte Schwarz-Weiß-Fotografie des weltweit bekannten Fotografen Henri Cartier-Bresson, dem Mitbegründer der Fotoagentur Magnum, welche für 7.992,00 Euro (inkl. Käuferaufgeld) den Besitzer wechselte. Auch die beiden Fotografien des berühmten amerikanischen Mode- und Werbefotografen Bert Stern, die das unvergessene Idol Marilyn Monroe sechs Wochen vor ihrem tragischen Tod zeigen, konnten für 6.315,00 Euro (inkl. Käuferaufgeld) versteigert werden.

Dies sind aber nur einige Beispiele der beeindruckenden Fotokunst, die Auctionata in regelmäßigen Auktionen einem interessierten internationalen Publikum präsentiert.

> Zu den Auktionsrekorden

Top Ergebnisse unserer Fotografie-Auktionen

Henri Cartier-Bresson (1908-2004),
Ahmedabad, Indien, 1966

> Zum Auktionsergebnis

Startpreis 2.800,00 €
Verkauft für 6.600,00 € (inkl. Käuferaufgeld)

Bert Stern (1923-2013), 2 Marilyns Last
Sitting, signiert, 1962

> Zum Auktionsergebnis

Startpreis 2.000,00 €
Verkauft für 6.000,00 € (inkl. Käuferaufgeld)

Adam Fuss, Pigment Print, Untitled
2007

> Zum Auktionsergebnis

Startpreis 7.500,00 $
Verkauft für 9.799,00 $(inkl. Käuferaufgeld)