Paar Gelbfond-Schalen, Medaillons mit Blumenmalerei, Daoguang
Paar Gelbfond-Schalen, Medaillons mit Blumenmalerei, Daoguang
Classic Auction Nr. 714 aus Berlin

Bedeutende Chinesische und Asiatische Kunst, Teil I

2016-12-16T13:00:00.000Z2016-12-16T15:00:00.000ZBerlin & Onlinehttps://auctionata.com/de/s/1110/auktion-bedeutende-chinesische-und-asiatische-kunst-dezember-2016This auction marks the beginning of Auctionata’s December Asian Art Day with two premium auctions. It was curated in global cooperation by Auctionata’s Berlin and New York Departments for Asian Art. Among the exquisite selection of fine Chinese and Asian works of art of this first sale, we offer outstanding Chinese paintings and ceramic works of art, a very rare archaic ritual bronze vessel, Buddhist Chinese and Tibetan bronzes, fine jade carvings and jewelry, complemented by Indian miniatures and a few rare Japanese paintings. --- Highlights of the auction include a rare choice of paintings in the traditional Chinese painting manner by praised modern masters like Wang Xuetao, Cao Kejia, and others. These highly sought-after scrolls and framed works on paper have been collected by a Chinese connoisseur who lived and worked in Berlin since the 1970s, and who had acquired the paintings in the 1960s in China, mostly in Beijing. These works never showed up to the art market before and have been in German family property ever since. Please stay tuned for the upcoming second part of this thrilling Asian Art Day, taking place in New York soon after! Freitag, 16. Dezember, 14:00 Uhr
Sie sind interessiert? Registrieren Sie sich für diese Auktion.


Über diese Auktion

This auction marks the beginning of Auctionata’s December Asian Art Day with two premium auctions. It was curated in global cooperation by Auctionata’s Berlin and New York Departments for Asian Art. Among the exquisite selection of fine Chinese and Asian works of art of this first sale, we offer outstanding Chinese paintings and ceramic works of art, a very rare archaic ritual bronze vessel, Buddhist Chinese and Tibetan bronzes, fine jade carvings and jewelry, complemented by Indian miniatures and a few rare Japanese paintings.
... mehr lesen
Highlights of the auction include a rare choice of paintings in the traditional Chinese painting manner by praised modern masters like Wang Xuetao, Cao Kejia, and others. These highly sought-after scrolls and framed works on paper have been collected by a Chinese connoisseur who lived and worked in Berlin since the 1970s, and who had acquired the paintings in the 1960s in China, mostly in Beijing. These works never showed up to the art market before and have been in German family property ever since. Please stay tuned for the upcoming second part of this thrilling Asian Art Day, taking place in New York soon after!

Alle ObjekteKatalog herunterladen下载目录

4 | Doucai-Schale mit Blütenranken, Yongzheng Ära
  • Porzellan mit Bemalung in polychromen Überglasurfarben und Unterglasurblau
  • China, Yongzheng Zeit (1723-1735)
  • Konischs Schale mit leicht ausgestellter Wandung auf geradem Fuß
  • Der Spiegel mit einem Blütenmedaillon, die Wandung verziert mit fein ausgeführten Blütenmotiven und Blattranken, gerahmt von blauen Doppellinien
  • Die Unterseite mit einer Sechs-Zeichen Yongzheng-Marke in einem Doppelkreis in Unterglasurblau
  • Höhe: 6,8 cm; Durchmesser: 12,2 cm
1 / 9
10 | Paar Gelbfond-Schalen, Medaillons mit Blumenmalerei, Daoguang
  • Porzellan mit Überglasurfarben und Unterglasurblau
  • China, Daoguang-Ära (1821-1850)
  • Zwei Schalen mit sanft ausladender Form auf geradem Standring
  • Die Wandung mit feinem Sgraffito-Gelbfond mit vier Medaillons gefüllt mit Malerei von Blumen und Lingzhi-Pilze, dazwischen Pfirsichzweige in Famille Rose und Swastika-Ornamente über wogenden Wellen
  • Im Spiegel üppige Unterglasurblau-Malerei von Lingzhi-Pilzen zwischen Felsen und Wellen in einem Medaillon, umrahmt von Blumen
  • Auf der Unterseite Sechs-Zeichen Daoguang-Marke in Unterglasurblau
1 / 10
18 | Chen Shizeng, Herbstblumen an Felsen, Hängerolle, China, 20. Jh
  • Tusche und kräftige Farben auf Papier
  • Montiert als Hängerolle
  • China, frühes 20. Jahrhundert
  • Chen Shizeng (Chen Hengke, 陈师曾/陳師曾, 1876-1923)
  • Herbstblumen an Felsen
  • Tituliert, signiert und mit zwei Künstlersiegeln in Rot
1 / 7
44 | Seltene Vergoldete Bronzefigur einer Dakini, Tibet, 15./16. Jh.
  • Vergoldete Bronze, Türkis- und Koralleneinlagen
  • Tibet, 15./16. Jahrhundert, Densatil-Stil
  • Seltene vergoldete Bronzefigur einer tanzenden Dakini Vajravarahi mit Gri-Gug und Kapala in den Händen
  • Mit zornigem Gesichtsausdruck, der Kopf mit einer 5-teiligen Schädelkrone (ein Schädel abgebrochen), sie trägt eine Schädelgirlande und Schmuck bestehend aus Ohrringen aus Blüten und passende Ketten, Armbänder und Gürtelschmuck, reichlich mit Türkisen und Koralle eingelegt
  • Gesamthöhe: ca. 28 cm
  • Provenienz: Aus einer süddeutschen Privatsammlung; erworben im europäischen Kunsthandel um 1970 und seitdem in Familienbesitz
1 / 5
64 | Cloisonné Stupa mit floralem Dekor, China, Qing
  • Polychromes Email-Cloisonné auf Kupferkorpus, Vergoldung
  • China, Qing-Dynastie (1644-1911)
  • Stupa auf rundem Sockel mit Umrandung, der hellblaue Korpus des Stupa mit dichten Ranken und Lotosblumen zwischen Lotos und Ruyi, detailreiche Öffnung, der Hals mit verzierten Rillen und der obere Abschluss in Form eines Schirms mit Girlanden und dem Cintamani-Wunschjuwel
  • Höhe: 62 cm
  • Dieses Objekt erfordert eine zusätzliche Verifizierung durch die Hinterlegung einer Anzahlung. Bitte kontaktieren Sie verification@auctionata.com
1 / 8
98 | Sakeflasche, Ko-Iki, Korea, 16./17. Jh.
  • Steinzeug mit cremefarbener Glasur mit feinem Krakelee, Ko-iki-Ware
  • Korea, 16./17. Jahrhundert
  • Bauchige Sakeflasche (tokkuri) auf niedrigem Fußring, kurzer Hals mit weiter Mündung
  • Die Mündung mit einer Silberlack-Restaurierung
  • Standring unglasiert
  • Höhe: 15 cm; Durchmesser: 10 cm
1 / 4
  • Auktionsverlautbarungen

    Auktionsverlautbarungen

    05. Dezember 2016
    Lot 2 wurde von der Auktion zurückgezogen.

    07. Dezember 2016
    Lots 4, 7, 10, 17, 18, 22, 26, 31, 52, 64: Diese Objekte erfordern eine zusätzliche Verifizierung durch die Hinterlegung einer Anzahlung. Bitte kontaktieren Sie verification@auctionata.com

    Ort des Auktionsstudios (nur Livestram):

    Franklinstraße 13
    ​10587 Berlin

    Diese Auktion erfolgt auf Grundlage der Versteigerungsbewilligung der Auctionata AG, erteilt vom Ordnungsamt Berlin-Charlottenburg.



  • Bieten in Auktionen

    Bieten in Auktionen

    1. Melden Sie sich für die Auktion an

    Sofern Sie noch kein Auctionata Konto haben, können Sie dieses während der Registrierung erstellen. Bevor Sie mitbieten können, verifizieren Sie bitte Ihre Identität per Telefon oder Email.

    Über die Registrierung

    2. Bieten Sie mit

    Vor der Auktion können Sie Vorgebote abgeben. Während der Auktion können Sie live oder per Telefon mitbieten.

    Formular Vorgebote
    Formular Telefongebote

    3. Nehmen Sie an der online Auktion teil

    Verfolgen Sie unsere Livestream Auktion. Auch wenn Sie ein Vorgebot abgegeben haben, können Sie in Echtzeit weiter mitbieten.

    Wie Auktionen funktionieren