Vita

Überblick

  • Ehemaliger Direktor und Auktionator bei Christie’s in London
  • Ehemals auch bei Phillips Auction in London
  • Über 30 Jahre Erfahrung im Auktionsgeschäft
  • Umfangreiche Fachkenntnisse in Bezug auf antike Möbel des 16. bis 19. JH
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Philip A. Duckworth vorstellen, Auctionata Experte für die Kategorie englische und europäische Möbel.

Philip Duckworth ist ein Experte für englische und europäische Möbel. Er studierte Sprachen und anschließend Kunstgeschichte am Study Centre for the History of the Fine and Decorative Arts [Studienzentrum für die Geschichte der Bildenden Kunst und des Kunsthandwerks].

Er war mehr als dreißig Jahre lang im Londoner Auktionsgeschäft tätig und arbeitete in der Möbelabteilung von Phillips, gefolgt von einer fünfzehnjährigen Tätigkeit bei Christie’s. Zu seiner Arbeit gehörten Katalogisierungen und Schätzungen überall in Europa. Zahllose Möbelstücke aus dem 16. bis 19. Jahrhundert gingen durch seine Hände und ermöglichten ihm, sich einen einmaligen Erfahrungsschatz anzueignen.

Er hat eine Reihe von Artikeln für Antiquitätenzeitschriften geschrieben und zu verschiedenen Möbelwörterbüchern beigetragen. Herr Duckworth ist auch ein erfahrener Auktionator und hält regelmäßig Vorträge über Möbel vor einer Bandbreite an Zuhörern.

Bevor er Christie’s im Jahr 2008 verließ, wurde er Direktor und Senior Specialist. Jetzt arbeitet er als Berater, hält nach wie vor Auktionen ab und gibt Vorträge zum Thema Möbel.

Herr Duckworth ist begeistert von seinem Fach, vor allem von der Deutung von Formen, die in verschiedenen Regionen und Ländern geschaffen wurden. Er ist auch fasziniert von den Kunsttischlern selbst, die mittels ihrer Techniken und dem Einsatz von Materialien nicht nur funktionale, sondern auch schöne Möbel geschaffen haben.

Philip A. Duckworth lebt und arbeitet in in Großbritannien