Vita

Überblick

  • Ehemalige Leiterin der Abteilung für europäisches Kunsthandwerk im Auktionshaus Nagel in Stuttgart
  • Fünfzehn Jahre Leiterin der Abteilung für Schmuck und Juwelen im Auktionshaus Neumeister in München
  • Seit 2009 geprüfte Gemmologin und Diamantgutachterin
  • Gründerin des Schmuckhandels „Halsbandaffaire“
  • Mitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft in Idar-Oberstein
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Christiane Scharrer-Sieb vorstellen, Auctionata Expertin für die Kategorie Antiker Schmuck.

Aufgewachsen in einer musischen und kunstaffinen Familie, entdeckte Christiane Scharrer-Sieb bereits in jungen Jahren ihre Leidenschaft für Kunst, Musik und Literatur. Durch die familiäre Prägung entwickelte sie schon früh den Wunsch, im Kunsthandel tätig zu werden. Vor allem das Auktionswesen faszinierte sie auf ganz besondere Weise.

Die Faszination blieb, und so wurde die Expertin nach ihrem Studium der Kunstgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen und der Sorbonne in Paris für das Auktionshaus Nagel in Stuttgart tätig. Mehr als vier Jahre leitete sie dort die Abteilung für europäisches Kunsthandwerk, ehe sie 1998 die Leitung der Abteilung Schmuck und Juwelen im Auktionshaus Neumeister in München übernahm.

Mit ihrer Prüfung zur Auktionatorin 2008 und der Ausbildung zur geprüften Gemmologin und Diamantgutachterin 2009 vervollständigte sie ihre umfassende Expertise. Seitdem ist sie Mitglied in der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft in Idar-Oberstein und bietet seit 2011 für ihre Kunden einen umfangreichen Gutachtenservice für Schmuck und Juwelen an.

Im selben Jahr gründete sie auch ihren eigenen Schmuckhandel „Halsbandaffaire“ mit der Spezialisierung auf ausgewählten antiken und modernen Schmuck sowie Unikate. Besonderen Wert legt die Expertin auf die kunsthistorische Einordnung und das materialwissenschaftliche Gutachten, der von ihr gehandelten antiken und einzigartigen Schmuckstücke.

Christiane Scharrer-Sieb lebt und arbeitet in München.