Vita

Überblick

  • Inhaberin des Linda Wrigglesworth Beratungsdienstes für Asiatische Kunst mit dem Schwerpunkt auf antike kaiserlich-chinesische Kleidung und Textilien
  • Ehemalige Geschäftsführerin des Linda Wrigglesworth Ltd. Galerie- und Kunstberatungsdienstes
  • Mehr als 35 Jahre Erfahrung als Beraterin für Sammler, Museen und Einrichtungen weltweit
  • Autorin des Fachbuches „Imperial Wardrobe” und diversen Ausstellungskatalogen
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Linda Wrigglesworth vorstellen, Auctionata Expertin für die Kategorie Chinesische Kostüme und Textilien der Ming und Quing Zeit.

Linda Wriggelsworth ist Expertin für antike chinesische Roben und Stoffe der Kaiserzeit, mit über 35 Jahren internationaler Erfahrung. Als Gastkuratorin, Katalogisiererin und Beraterin für Museen und Sammler weltweit, verfügt sie über umfangreiche Kenntnisse des internationalen Marktes für asiatische Textilien.

Ihre Leidenschaft für die feinen asiatischen Stoffe entdeckte sie bereits früh in ihrer Karriere. Besonders die hochwertigen Stickereien und die kunstvolle Handarbeit faszinierten sie von Beginn an. Um ihnen als beachtenswerte Kunstwerke einen Platz in der Geschichte zu geben, begann sie diese außergewöhnlichen Glanzstücke textiler Kunst zu sammeln und zu verkaufen.

1978 gründete sie die Galerie Linda Wrigglesworth Ltd. in London, die weiterhin als eine der führenden Institutionen für den Bereich antike asiatische Kostüme der Kaiserzeit gilt. Die Kunstberatung begleitet private Sammler wie auch internationale Institutionen bei dem Erwerb, der Erhaltung und der Recherche von Kleidern und Stoffen, insbesondere aus der Ming- und Qing-Zeit.

Zusammen mit Gary Dickinson veröffentliche sie 1990 das Fachbuch „Imperial Wardrobe“, das bis heute als eines der führenden Nachschlagewerke auf diesem Gebiet gilt.

2008 zog sie sich aus ihrem Unternehmen zurück und setzte sich zur Ruhe. Seitdem arbeitet als Gastkuratorin und Beraterin.

Linda Wrigglesworth lebt und arbeitet in London.