Vita

Überblick

  • Über 20 Jahre Erfahrung als Experte für orientalische und islamische Kunst
  • Umfassendes Fachwissen über historische und kulturelle Zusammenhänge von arabischer, asiatischer Kunst sowie Kunst aus dem Nahen Osten
  • Umfangreiche Forschungskompetenz in den asiatischen und arabischen Sprachen
  • Studierte arabische und persische Kalligraphie an der Rawalpindi School of Art in Pakistan und nahm an Kursen über Kunstwertschätzung teil
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Asad Reza vorstellen, Auctionata Experte für Islamische und Orientalische Kunst.

Asad Reza ist seit mehr als zwei Jahrzehnten Experte und Kurator für orientalische und islamische Kunst. Aufgewachsen in einer Familie, in der das Sammeln von Antiquitäten seit über 200 Jahren Tradition ist, entdeckte der Experte bereits früh seine Leidenschaft für Antiquitäten und Kunst. Sein Vater, ein Historiker, der seine Forschungen dem Mogulreich und der Oudh-Epoche gewidmet hat, gab sein Geschichtswissen an ihn weiter.

Nach seinem Abschluss an der Karachi Universität in Pakistan war er über mehrere Jahre für die Abu Dhabi Commercial Bank in den Vereinigten Arabischen Emiraten tätig, wo er sich sein Wissen über arabische Kultur und Traditionen aus erster Hand aneignen konnte. Während seiner ausgedehnten Reisen innerhalb der Emirate und des Nahen Ostens vertiefte er seine Kenntnisse. 

Asad Rezas Expertise umfasst ein breites Spektrum in den Gebieten der orientalischen und islamischen Kunst. Er besitzt nicht nur ein umfangreiches Fachwissen über Antiquitäten sowie die bildenden und angewandten Künste des Mogulreiches, sondern kennt sich zudem auch auf dem Gebiet der zeitgenössischen Kunst des islamischen Kulturkreises und der angrenzenden Länder aus. Des Weiteren verknüpft er eine umfassende Forschungskompetenz in den asiatischen und arabischen Sprachen mit fundierten Kenntnissen historischer und kultureller Zusammenhänge der orientalischen und asiatischen Kunst. 2013 verbrachte er ein ganzes Jahr in Pakistan, um private Kunst- und Antiquitätensammlungen zu erforschen und zu recherchieren.

Als Berater und Kurator verfügt Asad Reza über ein breites Netzwerk privater Sammler, Institutionen und Wissenschaftler. 2013 organisierte er eine Ausstellung über islamische Kunst und Antiquitäten in Islamabad, die von dem australischen Hochkommissar eingeweiht wurde und nach dem ersten Tag ausverkauft war. Jüngst brachte er eine wichtige Sammlung im Metropolitan Museum of Art in New York unter und verkaufte eine beträchtliche Sammlung Mogulsilber- und Goldmünzen an Spinks in London.

Asad Reza lebt und arbeitet in Seattle.