Vita

Überblick

  • Vereidigt vor der IHK Heilbronn–Franken als öffentlich bestellter Sachverständiger für Münzen ab 1871
  • Autor des Buches : „Litzmannstadt ein Kapitel deutscher Geldgeschichte“
  • Der Experte war Initiator und Mitautor des Buches „ Kohle, Kneten und Moneten“
  • Autorenschaft in verschiedenen Fachzeitschriften
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Auctionata Experte | Im Mühlfeld 4
74564 Crailsheim

Wir möchten Ihnen Guy Franquinet vorstellen, Auctionata Experte für die Kategorie Numismatik.

Nach seiner ersten Firmengründung im Jahr 1979 folgte 1983 die Gründung einer Firma in Österreich und in Crailsheim, wo Guy Franquinet auch seine Münzhandlung eröffnete.

Er beschäftigte sich von Anfang an mit Prägetechnik, Proben und Fehlprägungen sowie Kleinmünzen. Die Fälschungserkennung hatte jedoch seine größte Aufmerksamkeit. Diese Konzentration führte 1993 dazu, dass Franquinet von der IHK Heilbronn–Franken als öffentlich bestellter Sachverständiger für Münzen ab 1871 vereidigt wurde.

Anfang der 90er Jahre schrieb er mit drei Kollegen das Buch „Litzmannstadt: Ein Kapitel deutscher Geldgeschichte“. Um das Buch zu umzusetzen, arbeitete sich Guy Franquinet in völlig neue Fachgebiete ein, verbunden mit einem großen Aufwand und viel Grundlagenforschung. Das brachte die intensive Zusammenarbeit mit einem Metallogen mit sich. Mittlerweile gilt auch Franquinet weltweit als Experte auf diesem Gebiet. Seine Publikation zieht regelmäßige Vorträge nach sich, unter anderem an der Humboldt-Universität Berlin. Guy Franquinet hält deutschlandweit Vorträge über das Geld des Ghettos Litzmannstadt und verschiedene Vorträge über Fälschungserkennung und der Konservierung von Münzen.

Er war mehrere Jahre Mitglied im Vorstand des Berufsverbandes des deutschen Münzenfachhandels. In der Gesellschaft zur Förderung der Numismatik war er lange Zeit Jugendbeauftragter. Der Experte war des Weiteren Initiator und Mitautor des Buches „Kohle, Kneten und Moneten“. Er schreibt schon sehr lange in verschiedenen Fachzeitschriften und beteiligt sich an der Aktualisierung von Münzkatalogen. Sein Name bleibt einem in diesem Fachbereich nicht lange verborgen.

Auch im sozialen Bereich ist Guy Franquinet engagiert. Er gründete einen Sportverein und einen karitativen Verein und ist bis heute Präsident beider. Darüber hinaus ist er in seinem Wohnort 1. Vorsitzender eines Kulturvereines.

Guy Franquinet hat 3 Kinder und 10 Enkelkinder, die trotz seines außerordentlich gefüllten Terminkalenders nicht zu kurz kommen.

Guy Franquinet lebt und arbeitet in Crailsheim.