Vita

Überblick

  • Ehemalige Chief Curator der Art Gallery of Windsor
  • Mitglied der International Society of Appraisers
  • Sie war in der Galerieszene in Miami, New York und Toronto tätig
  • Lehrte Kunstgeschichte in Kanada, den Vereinigten Staaten und auf den Westindischen Inseln
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Mandy Salter vorstellen, Auctionata Expertin für die Kategorien Gemälde, Papierarbeiten und Druckgrafik, kanadische Kunst (20. Jahrhundert bis heute) sowie Malerei & Skulptur.

Mandy Salter ist seit 20 Jahren im Kunstgeschäft tätig. Sie hat sich auf das Gebiet der kanadischen Moderne und zeitgenössischen Malerei und Skulpturen spezialisiert.

Im Jahr 2002 gründete sie ihr Geschäft mit einem Full-Service für Kunstschätzungen, Sammlungsmanagement und als Beratungsagentur.

Sie assistiert regelmäßig bei Schätzanfragen kanadischer Museen, Regierungsinstitutionen und privaten Kunden. Mandy Salter arbeitet zudem eng mit den größten internationalen Auktionshäusern zusammen, um die Positionen ihrer Klienten an Auktionen zu vermitteln.

An der Universität von Miami erlangte sie ihren Master in Kunstgeschichte, spezialisiert auf die Arbeiten der kanadischen Inuit, Cape Dorset und der europäischen Moderne sowie auch auf zeitgenössische Künstler. Als zertifizierte Kunstschätzerin ist sie Mitglied der International Society of Appraisers.

Mandy Salter war als leitende Kuratorin und Sammlungsmanagerin der Art Gallery of Windsor in der Vergangenheit verantwortlich für die Konzeption, Organisation und die Umsetzung von über 35 Wander- und hausinternen Ausstellungen. Erst vor Kurzem beendete sie ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Stadt Winsdor. In diesem Zusammenhang war sie an der Schätzung von mehr als 5.000 Objekten der Historischen Francois Baby House Collection beteiligt. In der Vergangenheit hatte sie verschiedene Lehraufträge für Kunstgeschichte an akademischen Institutionen in Kanada, den Vereinigten Staaten und auf den Westindischen Inseln.

In der sich rasant entwickelnden Galerieszene in Miami, New York und Toronto sammelte sie in den letzten 15 Jahren viele Erfahrungen.

Sie sieht “Metoschin”, ein Ölbild von Emily Carr, als eines ihrer aufregendsten Auffindungen an.

Mandy Salter lebt und arbeitet in Ontario.