Vita

Überblick

  • Informatik-Studium
  • Profundes autodidaktisches Fachwissen aufgrund von umfassenden Studien
  • Seit über 20 Jahren Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen Sammlervereinigungen
  • Verfügt über ein internationales Netzwerk von Spezialisten aus aller Welt
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Hubertus Siegert vorstellen, Auctionata Experte für die Kategorien deutsche Vintage-Kameras des 20. Jahrhunderts & Miniaturkameras.

Schon früh fing Herr Siegert an, sich für Fotografie zu interessieren. Nur anfangs ging es ihm um das Festhalten des Augenblicks, denn sehr bald ging er über zu der Beschäftigung mit dem Fotoapparat als technisches Medium. Schon während seines Informatikstudiums wurde er von der Sammelleidenschaft gepackt und entdeckte darüber die Begeisterung für diese technischen Wunderwerke und die damit verbundene Faszination von Detaillösungen und deren unterschiedliche Umsetzung durch verschiede Kamerahersteller.

Als Autodidakt hat sich Herr Siegert ein profundes und umfassendes Fachwissen erarbeitet, der jedes Objekt selbst akribisch recherchiert und erforscht. Seit über 20 Jahren ist er Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen Sammlervereinigungen. Er hat sich vorrangig mit Wissen über deutsche Kamerahersteller und Miniaturkameras einen Namen gemacht und ist dabei besonders fokussiert auf Kameras des 20. Jahrhunderts. Neben den Besuchen von Museen, Börsen und anderen Sammlungen gehört die Kenntnis von Standard- und Fachliteratur ebenso zur Beschäftigung mit dem Objekt der Begierde. Seine eigene, über Jahre zusammengetragene und ständig ergänzte Fachbibliothek ist ihm ebenso von Nutzen wie das Netzwerk, über das Herr Siegert schnell Kontakt mit Spezialisten aus aller Welt für Detailfragen herstellen kann. Unterstützend gehören dazu sowohl die Auseinandersetzung mit Werkstoffen und deren Eigenschaften als auch die Kenntnis der physikalischen Zusammenhänge.

Diese Nähe zum Markt führt zu einem fundierten Wissen über den Raritätsgrad und damit verbunden erzielbare Preise für fotografische Objekte. Dabei ist das greifbare Erleben sowohl der Apparate wie auch des Zubehörs eine förderliche Begleiterscheinung, die für die Taxierung und/oder die historische Einschätzung sehr hilfreich sind. Basierend auf diesen Erfahrungen kann Herr Siegert damit den Kunden sicher und in vertrauensvoller Zusammenarbeit durch den Auktionsprozess begleiten.

Noch heute stellt für Herrn Siegert die Kamera, mit der die große Leidenschaft begann, die perfekte Verbindung zwischen Design, Funktionalität und optischer Präzision dar: die Werra, hergestellt vom Kombinat Carl Zeiss Jena.

Hubertus Siegert lebt und arbeitet in Wiesbaden.