Vita

Überblick

  • Dipl. Textil-/ Mode-/ Kostümdesign
  • Mitarbeiterin in einem Film- Theaterfundus in Hamburg
  • Seit 2005 selbstständige Stylistin für div. Modemagazine, Kataloge, Musikvideos, Werbe Drehs, Werbe Shootings, Kostümbilder, Fernseh-Drehs
  • 2011 Gründung Modelabel Made by Salonlöwin, sowie Vintage-Label Salonlöwin
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Verena Conrad vorstellen, Auctionata Expertin für die Kategorien museale Kleidung und Accessoires von 1900 - 1940 sowie Design des 20. Jahrhunderts & Vintage Fashion.

Verena Conrad verdankt ihre Leidenschaft für die Mode der Vorkriegszeit alten Fotoalben ihrer Großmutter und den spannenden Geschichten, die ihr die Mode der Vergangenheit lebendig vor Augen führten. Sie war begeistert von den dort abgelichteten charismatischen Personen und ihrer eleganten Bekleidung, vor allem die weiße Sommergarderobe mit ihren Nachmittags- und Abendkleidern aus Seide und Spitze und die kompletten Ensembles, bei denen sich Garderobe und Accessoires perfekt ergänzten.

So wurde die Großmutter, die Grande Dame, perfekt gekleidet bis ins letzte Detail, schließlich zur wichtigsten Inspiration ihres Modelabels Made by Salonlöwin, das Verena Conrad 2011 in Berlin gründete und in dem sich der Charme der 20er bis 40er Jahre widerspiegelt.

Dem voraus ging ihr Studium zur Dipl. Kostüm-Mode-Textildesignerin an der HAW in Hamburg. Bereits zu Beginn ihres Studiums schlug ihr Herz für verschiedene Bereiche des Designs - neben der Mode interessierte sie sich für Kostümbild sowie für Illustration und Styling.

Ihr Designschwerpunkt liegt vor allem auf der Zeit von 1900 – 1940. Um eine originalgetreue Nachahmung zu gewährleisten, arbeitet sie regelmäßig mit einer Gewandmeisterin zusammen und verwendet antiquarische Schnittbüchern und Schnitthefte aus ihrem Privatfundus. Mit ihrer Mode erzählt die junge Designerin Geschichten aus der Vergangenheit, die sie in- und auswendig kennt.

Sie verfügt über einen breitgefächerten Fundus von antiquarischen Textilien, Magazinen, Büchern, Malerei, Fotografien, Musik und Möbeln. Diesen füllt sie durch vererbte Familiennachlässe, Besuche auf Antiquitätenmessen, Vintagemessen und Flohmärkten.

Damit verfügt sie über ein profundes Wissen auf dem Gebiet der musealen Kleidung. Für die Expertin zählt jedoch ein allumfassendes Verständnis für eine Ära, die in ihrer Komplexität nur unter der Beleuchtung aller Bereich zu verstehen ist. 

Verena Conrad lebt und arbeitet in Berlin.