Vita

Überblick

  • Kunstschätzer und -berater
  • Anerkannter Kunstschätzer des Cultural Gifts Program [Programm für Kunstspenden] der australischen Regierung
  • Mitglied der Art Consulting Association of Australia [Verband der australischen Kunstberater]
  • Anerkannter Dienstleister für die Australian Antique and Art Dealers Association [Australischer Verband der Antiquitäten- und Kunsthändler]
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen David Hulme vorstellen, Auctionata Experte für die Kategorie australische Gemälde und Papierarbeiten.

David Hulmes Leidenschaft für Kunst begann als Zehnjähriger, als er sein erstes Gemälde in einer örtlichen Kunstausstellung kaufte. Heute sammelt er zeitgenössische australische Kunst und mexikanische Kunst, die von José Guadalupe Posada stammt oder inspiriert ist.

In seiner Tätigkeit bei Banziger Hulme Fine Art widmet er sich mit Leidenschaft der Schätzung und Festlegung des Werts der Kunst seiner Kunden, sei es für eine Versicherung, für den Markt oder im Hinblick auf Kauf oder Verkauf. Zu den Kunden, die ihre Kunst schätzen lassen, gehören private Sammler, Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen wie das Manly Art Gallery and Museum, das mehr als 1.000 Kunstwerke besitzt.

Seit 2003 führte David Hulme die Rückführung zahlreicher bedeutender Gemälde aus den Vereinigten Staaten und Europa nach Australien durch. Darunter auch ein lange „verschwundenes“ Portrait des amerikanischen Malers William Dodge MacKnight, das von John Peter Russell geschaffen wurde und von Vincent Van Gogh, einem Freund Russels, in einem Brief, der sich heute im Besitz des Guggenheim-Museums befindet, gelobt wurde. Hulme gelang es auch, ein Werk von John Perceval aus Spanien rückzuführen. Der Experte entdeckte eines der prächtigsten Gemälde von Rah Fizelle, welches später in einer Auktion den damaligen Rekordpreis von 93.000 australischen Dollar erzielte. Als Kunstmakler erstand David Hulme kürzlich das Gemälde „The Mountain Cottage“ von Frederick McCubbin, das Kultstatus besitzt.

Zu Hulmes großen Leidenschaften gehört auch die Tätigkeit als Kurator von Kunstausstellungen. Erst kürzlich entwarf er für eine bedeutende kulturelle Einrichtung eine Ausstellung zu den frühen Werken des australischen impressionistischen Malers James R. Jackson. 

Da David Hulme ein fundierter Kenner des australischen Kunstmarkts ist, ist seine Meinung auch in den Medien gefragt, insbesondere beim Australian Financial Review, beim Sydney Morning Herald, bei The Melbourne Age, The Australian, The Sun Herald und ABC Radio National. Er schreibt außerdem regelmäßig für den Australian Art Sales Digest.

David Hulme lebt und arbeitet in Sydney.