Vita

Überblick

  • Ehemaliger Abteilungsleiter bei Bonhams in den USA
  • Gutachter bei der Antiques Roadshow
  • Direktor für CIRCA San Francisco und Hongkong
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Peter Shemonsky vorstellen, Auctionata Experte für die Kategorie Schmuck (19. Jahrhundert bis heute).

Peter Shemonsky entdeckte seine Liebe für Schmuck in seiner Heimat in New England, wo er eine klassische Ausbildung zum Schmuckdesigner und Goldschmied abschloss. Seine berufliche Heimat fand er in der Welt der Auktionen durch seine Arbeit mit renommierten Unternehmen aus dem Bereich antiker Schmuck und Juwelen aus zweiter Hand.  

Im Jahr 2000 ernannte man Peter Shemonsky zum Direktor der Schmuckabteilung beim Auktionshaus „Butterfield & Butterfield“, das später von „Bonhams“ übernommen wurde. Danach wurde er bei der internationalen, auf den Ankauf von Schmuck und Uhren spezialisierten Firma „CIRCA“ Leiter der Büros in San Francisco und Hong Kong. 2010 eröffnete er seinen eigenen privaten Salon, der sich auf feinen, antiken Schmuck und Juwelen spezialisiert hat.

Mr. Shemonsky ist Autor und Ausbilder für die „International Society of Appraisers” im Bereich Schmuck und Juwelen und Co-Direktor des “West Coast chapter of the American Society of Jewelry Historians”. Er tritt regelmäßig bei der „Antiques Roadshows” im amerikanischen Fernsehen auf, wo er Schmuckstücke schätzt.

Zu seinen herausragenden Errungenschaften zählen der Fund eines ungekennzeichneten Gürtels aus Silber und Emaille von „Louis Comfort Tiffany“, der bei der Weltausstellung 1904 in St. Louis ausgestellt war, die Betreuung der Sammlung Francoise Hermann, bis dato die erfolgreichste „Single Owner“ Schmuckauktion bei „Bonhams“ und die komplette Aufarbeitung und Schätzung der Schmucksammlung eines asiatischen Monarchen. 

Peter Shemonsky lebt und arbeitet in San Francisco.