Vita

Überblick

  • Der bedeutendste amerikanische Fachmann für Zeitungsnachdrucke
  • Über 47 Jahre Erfahrung mit historischen (englischsprachigen) Zeitungen
  • Kaufte, verkaufte und handelte mit mehr als einer Million historischer Zeitungen
  • Ehemaliger Herausgeber und Verleger der offiziellen Zeitschrift der Newspaper Collectors Society of America [Amerikanische Gesellschaft der Zeitungssammler]
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Rick Brown vorstellen, Auctionata Experte für die Kategorie historische amerikanische Zeitschriften (1600 - heute).

Im April 1965 erstand Rick Brown seine erste historische Zeitung. Es handelte sich um eine Ausgabe des Philadelphia Inquirer vom 28. April 1865; auf der Titelseite wurde der Tod von John Wilkes Booth [der Mörder Abraham Lincolns] thematisiert. Er ahnte zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass dies der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft sein würde.

Im Jahre 1969 begann Brown mit dem Handel von historischen Zeitschriften. Während der folgenden 47 Jahre kaufte, verkaufte und handelte er mit mehr als einer Million historischer Zeitungen.

1984 gründete er die offizielle Zeitschrift der Newspaper Collectors Society of America und wurde deren Verleger. In dieser Funktion führte er Forschungen zu speziellen historischen Zeitungen und Ereignissen durch und schrieb und veröffentlichte dazu mehr als 150 Artikel. 1993 startete er die Website www.historybuff.com, die 1997 bereits mehr als 100.000 Seitenabrufe pro Monat verzeichnen konnte, was ihn dazu veranlasste, die Printausgabe der Zeitschrift einzustellen, um sich auf die Website zu konzentrieren. Heute hat die Seite mehr als 300.000 Besucher pro Monat.

Im Laufe der Jahre erforschte Rick Brown über 300 Zeitungsausgaben aus der Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs, die auf Tapete gedruckt waren, und erstellte eine Liste von ihnen sowie eine Liste von mehr als 687 Zeitungsausgaben, die nachgedruckt worden sind. Heute gilt er als der bedeutendste Fachmann für Zeitungsnachdrucke in den Vereinigten Staaten. 

Rick Brown lebt und arbeitet in Michigan.