Vita

Überblick

  • Niederländische Expertin für antike Lampen des 20. JH
  • Langjährige Erfahrung und umfangreiches Wissen über antike Lampen
  • Händlerin auf der jährlichen Sammler Messe „Jaarbeurs“ in Utrecht
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Jelly Nijhof vorstellen, Auctionata Expertin für die Kategorien antike Lampen 1900 - 1970 sowie Möbel, Antiquitäten und Skulpturen.

Jelly Nijhof ist Expertin für antike Lampen, die im Zeitraum von 1900 bis 1970 hergestellt  wurden. Besonders die Amsterdamer Schule im Stil des Jugendstils und des Art Déco hat es ihr angetan, die zwischen 1900 und 1948 in den Niederlanden hergestellt und in die ganze Welt verkauft wurden.

Bei Lampen dieser Stilepochen werden oftmals verschiedene farbliche Glastücke für die Schirme verwendet, die ein schönes und weiches Licht bewirken. Etliche Beispiele können im Amsterdamer Lichtspielhaus ‚Touchinsky‘ bewundert werden.

Jelly Nijhofs Leidenschaft begann vor 35 Jahren mit dem Kauf ihrer ersten Lampe im Stil der Amsterdamer Schule. Die Reinigung und Restaurierung dieser Lampe war der Grundstein für ihre jahrelange Sammelleidenschaft. Diese führte sie regelmäßig auf große Messen, wo sie einen intensiven Kontakt zu Herstellern und Händlern etablieren konnte. Jahrzehntelange Recherchetätigkeiten und Dokumentation ihrer Entdeckungen, das intensive Studium der Fachliteratur und der neusten Publikationen sind die Basis für ihr profundes Wissen in dem Bereich.

Über die Jahre wuchs ihr Netzwerk mit anderen Experten und mit verschiedensten Lampenfabriken beachtlich. Insbesondere die intensiven Kontakte zu Fabrikanten ermöglichen es ihr, an wertvolle Sonderinformationen über Designer und verschiedene Lampenarten zu gelangen, was ihr als passionierte Sammlerin entgegenkommt und ihr Expertenwissen erweitert. Auf den verschiedensten Auktionen und Messen konnte Jelly Nijhof durch jahrelanges Beobachten des aktiven Handels ein sicheres Gefühl für den Marktwert der Lampen entwickeln. So ist die Expertin bereits seit 20 Jahren regelmäßig auf der jährlichen Sammlermesse ‚Jaarbeurs‘ in Utrecht dabei.

Jelly Nijhof lebt und arbeitet in Katlijk.