Vita

Überblick

  • Mode-, Textil- Spitzenexpertin, Museumsberaterin und Gutachterin
  • Spezialisiert auf historische und Couture-Kleidung bzw. -Textilien aus der westlichen und asiatischen Kultur
  • Mode- und Textilsachverständige bei der beliebten Antiques Roadshow von PBS
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Karen Augusta vorstellen, Auctionata Expertin für die Kategorien historische Mode sowie antike Textilien und Spitzen.

Karen Augusta ist Expertin für Mode, Spitze und Textilien. Sie berät Museen und arbeitet als Gutachterin für antike Spitzen und Mode.

Ihre Kindheit in Neuengland verbrachte sie inmitten von Kunst und Haute-Couture-Mode. Von ihrer Mutter, einer Modeillustratorin, lernte sie den Sinn für handwerkliche Details und Stil, von ihrem Vater, einem bedeutenden Bostoner Porträtkünstler, alles über Komposition und Geschichte. Sie begann in den 1960er Jahren antike Kleidungsstücke zu sammeln.

Besonders interessiert sie sich für Alltags- und Arbeitskleidung aus dem späten 18. bis frühen 20. Jahrhundert, welche jedoch nur schwer zu finden ist. Außerdem hat sie ein Faible für handgeklöppelte Spitze. Als ihr einmal ein einzigartiger Überwurf aus Spitze angeboten wurde, begann für Karen Augusta eine spannende Suche. Viele in der Spitze versteckte Hinweise und monatelange Recherche ergaben schließlich, dass dieses Stück ursprünglich Kaiserin Elisabeth von Österreich, der als "Sissi" bekannten Ehefrau des letzten Habsburger Kaisers Franz Josef gehört hatte.

Karen Augusta hat bereits mit vielen institutionellen und privaten Sammlern zusammengearbeitet und ist Mitglied der Costume Society of America sowie der Textile Society of America.

Karen Augusta lebt und arbeitet in Vermont.

Expertengeschichten

Eine Auktionssensation aus der hintersten Ecke des Kleiderschrankes

Als erfahrene Kleidungs- und Textiliensachverständige für die beliebte Serie „Antiques Roadshow“ im öffentlichen Fernsehen und Inhaberin des größten Auktionshauses der USA für historische Mode und Textilien erhalte ich viele Anfragen von Institutionen und Privatleuten, Sammlungen historischer Kostüme zu schätzen oder Gegenstände zur Aufnahme in meine Spezialauktionen zu prüfen. Eine solche Anfrage erreichte mich im Juni 2011 von einem Mann, der in der Nähe von Newark, New Jersey, lebte.

>Geschichte lesen