Vita

Überblick

  • Direkter Nachkomme vom bekannten Uhrmacher Louis Benjamin Audemars
  • Paul Audemars ist Verwalter des Familienarchivs
  • Publikation von "The History of Louis Audemars & Cie" 2013
  • 1990 gründete er sein eigenes Unternehmen und zog sich 2005 aus dem Geschäft zurück
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Paul Audemars vorstellen, Auctionata Experte für Audemars Uhren.

Paul Audemars ist direkter Nachfahre von Louis Benjamin Audemars, der im 19. Jahrhundert als Uhrmacher Geschichte schrieb. Er ist Verwalter des Nachlasses und des Archivs von der "Ancienne Maison“ von Louis Audemars, die in Le Brassus von 1811-1885 in der Schweiz betrieben wurde. Obwohl das Archiv nicht lückenlos ist, ist Paul Audemars in der Lage Audemars-Uhren weltweit zu identifizierten und zu zertifizierten. In den 1970er Jahren war er kurzzeitig als Exportmanager für Junghans Uhren tätig, zudem als Uhrmacher in Schramberg beschäftigt und in den 1990er Jahren gründete der Experte erfolgreich sein eigenes Unternehmen.

Paul Audemars zog sich im Jahr 2005 aus dem Geschäft zurück und konzentriert sich seither auf das Archiv seiner Vorfahren. Dabei widmet er sich besonders intensiv der Interpretation und der Analyse. Seine Fachkenntnisse, bezüglich der Audemars-Uhren, werden untermauert durch die von ihm vorgenommene, gründliche Übersetzung der Monographie seines Urgroßvaters von 1922  und wird dadurch einzigartig in der Widerspieglung von Louis Audemars Karriere. Die Publikation des Experten „The History of Louis Audemars & Cie“ wurde erstmals 2013 in England veröffentlicht.  Im Jahr 2014 erschien eine erweiterte, französische Version.

Paul Audemars lebt und arbeitet in Somerton, England.