Vita

Überblick

  • Über 10 Jahre Manager im Comic Buchgeschäft Comic Investments
  • Über 15 Jahre Auktionsmanager bei Lelands, Sports Heroes, Ron Oser Enterprises, Robert Edward Auctions
  • Geschichtsstudium an der Universität von Pennsylvania mit der Spezialisierung auf Filmgeschichte
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Tom Orr vorstellen, Auctionata Experte für die Kategorie Comics.


Tom Orr ist Experte für Comicbücher, Graphic Art, Sportsammelkarten und Memorabilien, amerikanische Popkultur und historische Stücke.
Tom Orr wuchs in dem durch und durch typisch amerikanischen Vorort Levitton während des Höhepunkts des Baby Booms auf, die Dekade, die Amerikas Popkultur hervorgebracht hat. Durch seine Faszination mit alten Filmen bis hin zur Stummfilmzeit, war er schon in der High School ein Experte für Trivialwissen. Er begann zu schauspielern und zu singen und besuchte mit 12 Jahren Kurse an Sommertheatern. Später studierte er Geschichte an der Universität von Pennsylvania mit der Spezialisierung auf Filmgeschichte. Nachdem er Schauspiel und Theaterwissenschaften an der Temple Universität studierte, ging er für sechs Jahre nach Philadelphia, wo er bei „Dinner-Theatern“ bis zu 9 Vorstellungen pro Woche hatte. Er ist Mitglied der Actor's Equity Association.


Toms Liebe zu Comicbüchern begann ebenfalls in jungen Jahren. In den späten 70igern arbeitete er bei Comic Investments, der erste Comicladen in Philadelphia und eine Inspiration für die Revolution der Direktvermarktung in den 80iger Jahren. Tom Orr lernte aus erster Hand vom legendären Comicsammler Ron Oser, wie man Comicbücher einstuft und klassifiziert und er erlebte die Evolution der modernen Sammlerindustrie. Vom Bestellen, Ankaufen, Sammeln bis hin zur Authentifizierung und Einstufung oder bei Tagungen teilnehmen, Tom Orr machte alles mit. Er leitete die Geschäfte in den Bereichen um Philadelphia für Ron und konnte sich ein umfangreiches Wissen über die Geschichte von Comics und deren Schöpfer aneignen. Er kann klassische Künstler und Inker an ihrem Stil erkennen, an der Führung ihrer Bleistift- oder Pinselstriche. Als Jugendlicher besuchte er die Büros der Marvel Comics mit seiner eigenen Kunstauswahl und durfte die Marvel-Redaktion in ihrer berühmten Blütezeit bewundern. Diese Läden waren auch die ersten, die Sportsammelkarten verkauften.


In den 90iger Jahren wurden die Sammlerstücke zu beliebt für ein lokales Publikum, so begann Tom mit vielen großen nationalen Auktionshäusern zu arbeiten, die Memorabilien aus dem Sport-, Film- und TV-Bereich erweiterten, sowie Kunstwerke und historische Objekte. Tom Orr kümmerte sich um die Uniformen von Babe Ruth, Manuskripte von Abraham Lincoln, Madonnas Kleid aus dem Video „Material Girl“ sowie um die berühmte Honus Wagner-Karte, die schließlich an Wayne Gretzky für mehr als 2 Millionen Dollar verkauft wurde. Die Auktionen brachten bald Millionen ein und zogen vor allem Investoren und Berühmtheiten an. Toms Arbeit bestand darin, den Käufern mit Fragen zur Beschreibung und Beratung persönliche Aufmerksamkeit zu schenken. So beriet er schon Billy Crystal, Penny Marshall, Eddie Vedder, James Earl Jones und Keith Olbermann.


Tom Orr lebt und arbeitet in New Jersey und New York.