Vita

Überblick

  • Ehemals stellvertretender Geschäftsführer und Produktmanager bei Oundjian SA in Zürich
  • Ehemaliger Departmentleiter für Teppiche und Flachgewebe, Auktionator und stellvertretender Geschäftsführer bei Philippe Schuler Versteigerungen AG
  • Seit 2011 selbstständiger Unternehmer und Gutachter für Gerichte, Versicherungsgesellschaften, Erbengemeinschaften und Privatpersonen
  • Mitglied der BSOT Deutschland (Bundesverband der Sachverständigen für orientalische, handgeknüpfte Teppiche und Flachgewebe e.V.)
  • Experte der SOV Schweiz (Schweizerische Orientteppichhändler Vereinigung)
  • Experte und Berater bei der ABF Art Consulting Sàrl, Genêve
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Karl Freitas vorstellen, Auctionata Experte für die Kategorie Teppiche.

Mit 18 Jahren, als er als Abiturient sich in einem Lager eines ortsansässigen Teppichgroßhändlers etwas dazu verdienen wollte, tauchte Karl Freitas zum ersten Mal in die Welt der Teppiche ein und entdeckte seine Leidenschaft für die kostbaren Textilien. Insbesondere die verschiedenen Kulturen, die vielfältigen Muster und die leuchtenden Farben begeisterten den Experten von Beginn an.

Seine Karriere im Teppichhandel begann der Experte 1985 bei der Türkas Import/Export AG in Zürich als Lagerist und Verkaufsassistent. Nebenher absolvierte er die Handelsschule, wodurch ihm ein schneller Aufstieg im Unternehmen ermöglicht und er zum Verantwortlichen für die Debitoren/Kreditoren-Buchhaltung ernannt wurde.
Anschließend wurde er ab 1988 für den Teppichgroßhandel Oundjian SA in Zürich Assistent der Geschäftsleitung und des Verkaufsleiters. Im Laufe der Jahre wurde er zum als Verkaufsleiter, Stv. Geschäftsführer und Geschäftsführer der Oundjan GmbH, D-Korntal-Münchingen. In dieser Position war er nicht nur für das Produktmanagement verantwortlich, sondern auch für Großkundenbetreuung und den internationalen Einkauf, sowie Produktionsverantwortlicher insbesondere in China.
Mit dem Wechsel zum Schweizer Auktionshaus Philippe Schuler Versteigerungen AG ging für Karl Freitas auch der Einstieg ins Auktionswesen einher. Neben der Verantwortung des Departments für Teppiche und Flachgewebe, war er auch im Bereich der allgemeinen Akquise, als Auktionator sowie als stellvertretender Geschäftsführer des Hauses tätig.

Heute besitzt der Experte mehr als 30 Jahre Erfahrung im Handel mit alten, antiken und neuzeitlichen Teppichen und Flachgeweben. Dank unzähliger Einkaufsreisen nach China, Persien und Anatolien, wie auch internationaler Kundenkontakte und Begegnungen mit Teppichexperten, konnte sich Karl Freitas nicht nur ein weitreichendes Netzwerk aufbauen, sondern auch seine Fachkenntnisse kontinuierlich erweitern.

Seit 2011 ist der selbstständige Unternehmer als Gutachter und unabhängiger Berater für Gerichte, Rechtsanwälte, Versicherungsgesellschaften, Erbengemeinschaften und Privatpersonen tätig, wie auch als Teppichexperte und Kunstberater bei der ABF Art Consulting Sàrl, die ihren Hauptsitz in Genf hat. Als Mitglied der SOV (Schweizerische Orientteppichhändler Vereinigung) und in enger Zusammenarbeit mit der IGOT (Schweizerische Interessengemeinschaft Orientteppich) engagiert sich der Experte auch gegen anglistische Täuschungen und Betrugsfälle in Zusammenhang mit Reinigungen, Restaurationen und Verkauf von Teppichen.

Karl Freitas lebt und arbeitet in Zürich.