Vita

Überblick

  • Martin Schröder befasst sich seit 1973 mit der Renngeschichte und den GP-Fahrzeugen der Auto Union AG
  • Automobilhistoriker und Spezialist für alte Automobile
  • Inhaber der Firma Auto Union 1:8 und Geschäftsführer des Unternehmens MERCATOR Consulting GmbH
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Martin Schröder vorstellen, Auctionata Experte für die Kategorie Oldtimer.

Martin Schröder ist Automobilhistoriker und Spezialist für alte Automobile. Er ist insbesondere im Bereich Dokumentation, Herkunftsforschung, Gutachtenerstellung und Bewertung, nach historischen Kriterien, als Berater für Sammlungsaufbau und Sammlungsumbau tätig.

Martin Schröder befasst sich seit 1973 intensiv mit der Renngeschichte und den GP-Fahrzeugen der Auto Union AG. Im Jahr 1979 wurde er bekannt durch den „Export“ eines Auto Union 12-Zylinder Motors aus der DDR. 1979 erschien das erste Buch über die Renngeschichte der Auto Union “Auto Union – Die großen Rennen 1934-39″, an dem Martin Schröder als Ko-Autor mit seinem Archiv beteiligt war. Von 1982 bis 1986 beteiligte Martin Schröder sich bei der Entwicklung und dem Vertrieb der, auf 25 Exemplaren limitierten, Kleinserie FINE ART Auto Union 1:10 Typ D 1938. 1999 hat Schröder eine weitere 25er-Serie aufgelegt, diesmal vom 16-Zylinder Typ C und im Maßstab 1:8. Ein Exemplar hat seinen Platz im Audi Museum Mobile gefunden.

Martin Schröder ist Inhaber der Firma Auto Union 1:8. Zudem ist er Geschäftsführer des Unternehmens MERCATOR Consulting GmbH.

Martin Schröder lebt und arbeitet in Hannover.