Vita

Überblick

  • Spezialisiert auf Afrikanische und Ozeanische Kunst, Indonesische Kunst, die Kunst der Aborigines, der Nordwestküstenindianer und Inuit
  • Über 14 Jahre Erfahrung als Fachmann
  • Eigentümer von Tribalmania.com, der am häufigsten besuchten Website für Tribal Art
  • Vorstandsmitglied der Antique Tribal Art Dealers’ Association
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Michael Auliso vorstellen, Auctionata Experte für die Kategorie Stammeskunst.

Michael Auliso ist seit über 14 Jahren Experte für Stammeskunst. Eine Maske aus Neuguinea, die vor Jahren bei ihm in Kommission gegeben wurde, löste seine Liebe für ethnographische Objekte aus. Er stellt auf bedeutenden Kunstmärkten weltweit aus und hat einen riesigen Kundenstamm.

Er ist Vorstandmitglied der renommierten Organisation ATADA (Antique Tribal Art Dealers’ Association) und hat für Feldforschungen bereits alle fünf Kontinente bereist. Dabei besuchte er abgelegene Dörfer, in denen alte Traditionen noch immer gelebt werden. Er hat alle bedeutenden Kollektionen – sowohl in Museen als auch in privaten Händen – ausführlich studiert. 2005 veröffentlichte er für eine Ausstellung in San Francisco, bei der Geld für von ihren Regierungen verfolgte indigene Völker gesammelt wurde, einen Katalog über einzigartige Objekte mit dem Titel „Aberrations and Oddities [Verirrungen und Kurioses]“.

Auliso ist vielleicht am besten für seine Internetpräsenz bekannt. Seine Website Tribalmania.com ist mit durchschnittlich 800 Besuchern pro Tag die am häufigsten besuchte Website über Stammeskunst. Ihre Popularität ist aufgrund des vielfältigen und – wie manche sagen – „süchtig machenden“ Inhalts exponentiell angestiegen. Besucher der Website finden Vergnügen an seinen Bewertungen internationaler Tribal-Art-Märkte und an den begehrten Interviews mit bedeutenden Sammlern und Händlern. Er ist unter seinesgleichen sehr angesehen und ein bekanntes Gesicht in den Tribal-Art-Galerien und auf den Tribal-Art-Auktionen in Brüssel, Paris, London und New York. Seine Interessen sind genau wie sein Wissen vielfältig und beinhalten afrikanische und ozeanische Kunst, indonesische Kunst, die Kunst der Aborigines, der Nordwestküstenindianer und Inuit. Ozeanisch-polynesische Kunst ist seine persönliche Lieblingskunst, vor allem die Kunst der Maori in Neuseeland. Auliso ist einer von nur sehr wenigen Händlern, die sich auch auf die Kunst der Philippinen spezialisieren, einschließlich Bildhauerei, Waffen und Schmuck.

Michael Auliso lebt und arbeitet in San Francisco.