Vita

Überblick

  • Expertin für die Kunst amerikanischer Ureinwohner mit mehr als 20 Jahren Erfahrung
  • Kuratorin an diversen Museen, wie dem National Museum of the American Indian (Nationalmuseum der Indianer), dem im Arizona State Museum und dem Museum of Indian Arts and Culture (Museum für Indianische Kunst und Kultur) in Santa Fe
  • Veröffentlichte mehrere Publikationen im American Indian Art Magazine, Hali Magazin, El Palacio, in der Wicaso-Zeitung sowie in verschiedenen Ausstellungskatalogen
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Cathy Notarnicola vorstellen, Auctionata Expertin für die Kategorien Kunst Amerikanischer Ureinwohner sowie Stammeskunst.

Über die letzten zwei Jahrzehnte arbeitete Cathy Notarnicola, Spezialistin für indianische Kunst,  im Kuratorium und Sammlungsdepartment des National Museum of the American Indian (Nationalmuseum der Indianer), betrieben vom Smithsonian Institute, im Arizona State Museum und im Museum of Indian Arts and Culture (Museum für Indianische Kunst und Kultur) in Santa Fe, New Mexico.

Ihre Interessengebiete erfassen indianische Textilien, Flechtwerk, Tonwaren und Schmuck des Südwestens der USA, sowie prärieindianische Perlenstickerei und plastische Artefakte. Als Kulturanthropologin konzentrieren sich ihre Forschungen auf die präzise Datierung, die kulturelle Zugehörigkeit, die Untersuchung von Garnen und Färbemittel, die Dokumentation von Navajao-und Pueblo-Textilien, hispanoamerikanischer und mexikanischer Textilwaren sowie die Auswirkungen des Handels und Multikulturalismus auf die Einheimischen des Südwestens.

Die Expertin arbeitete als Museumsberaterin für das Palms Springs Kunstmuseum, das National Cowboy Museum and Hall of fame, für das National Museum of the American Indian (Nationalmuseum der Indianer), betrieben vom Smithsonian Institute, das Stark Museum, Museum of Glass, The Houston Museum of Natural Science (Naturkundemuseum von Houston) und für das College Museum der Navajo-Gemeinde. An der Universität von Arizona erwarb sie den Titel „Master of Arts“ in Amerikanisch-Indianischen Studien und hat mehrere Publikationen im American Indian Art Magazine, Hali Magazin, El Palacio, in der Wicaso-Zeitung sowie in Ausstellungskatalogen für Museen veröffentlicht.