Vita

Überblick

  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung als Experte für Stammeskunst
  • Ausgedehnte Forschungsreisen nach Süd- und Westafrika
  • Ausgiebige Messetätigkeit auf internationalen Messen für Stammeskunst
  • Seit fünf Jahren selbstständiger Berater und Gutachter für öffentliche und private Sammlungen
> Zum Auctionata Expertennetzwerk

Wir möchten Ihnen Patrick Morgan vorstellen, Auctionata Experte für die Kategorie Stammeskunst.

Während seiner Studienzeit reiste Patrick Morgan gemeinsam mit seinem Vater für einige Wochen nach Kenia. Die Vielfalt der fremden Kulturen, ihre unbekannten Rituale und außergewöhnlichen Kunstwerke weckten nicht nur seine Begeisterung, sondern auch seine Neugier sie zu erforschen und zu verstehen.

Nach seinem Abschluss an der Universität von Idaho, war der Experte zunächst für mehrere Jahre im Bereich Corporate Marketing tätig, ehe er sich dazu entschloss das Marketing gegen die Stammeskunst einzutauschen und nach Mali zu reisen, wo er vor Ort begann die Kunst der afrikanischen Stammesvölker zu sammeln. Bei seiner Reise zurück in die Vereinigten Staaten hatte er nicht nur unbezahlbare Erfahrungen gesammelt und zahlreiche afrikanische Staaten von Mali bis Zimbabwe bereist, sondern auch eine vielfältige Sammlung afrikanischer Kunst im Gepäck.

In den folgenden fünf Jahren reiste Patrick Morgan immer wieder nach Afrika, um seine Kenntnisse über die fremden Kulturen und ihrer Kunst stetig zu erweitern und neue Kunstwerke zu entdecken. In dieser Zeit begann er auch mehr und mehr in die Welt der antiken afrikanischen Kunst einzutauchen. Dazu kam es insbesondere auch durch die Entdeckung einer außergewöhnlichen Sammlung antiker afrikanischer Kunst auf einem kalifornischen Flohmarkt. Wie wertvoll und bedeutend diese zur Wende vom 19. zum 20.Jahrhundert zusammengetragene Sammlung, sein sollte, stellte sich erst nach und nach im Laufe der Untersuchung und Bewertung der einzelnen Objekte heraus.

In den 1990er Jahren gab er seine Sammlungsreisen nach Süd und Westafrika zu Gunsten seiner Tätigkeiten im Auktionsmarkt und auf internationalen Kunstmessen für Stammeskunst auf. Mehr als zehn Jahre verbrachte der Experte auf den großen Messen für Stammeskunst vom Kalifornien und New Mexiko, bis hin zu New York, Paris und London.

In den letzten fünf Jahren war Patrick Morgan vor allem als selbstständiger Berater und Kunstgutachter tätig. Zu seinen Kunden gehören ebenso private Sammler, wie öffentliche Museumssammlungen. Während dieser Zeit konnte er zudem zahlreiche bedeutende Sammlungen von Stammeskunst, wie die "Philippe La Rue" Collection, in Auktionen platzieren.

Patrick Morgan lebt und arbeitet in Paris.