71 | Helmut Märksch, Sportanlage am Lochowdamm, Tempera, 1951

Startpreis3.000
Auktion Nr. 748 findet statt:
Mittwoch, 18. Januar, 20:00 Uhr
Zur live Auktion anmelden
  • Beschreibung

    Beschreibung

    • Tempera auf Leinwand
    • Helmut Märksch (1907-1980) – Deutscher Maler
    • Monogrammiert „HM“ rechts unten, verso auf der Leinwand signiert „Helmut Märksch“, betitelt „Sportanlage am Lochowdamm“ und datiert „51“
    • Maße: 60,5 x 81 cm
    • Gerahmt: 71 x 91 cm
    • Provenienz: Privatsammlung, Berlin
    • Expertenschätzung: 6.000 €
    • Beim Kauf dieses Objektes fällt eine Folgerechtsabgabe an, die an VG Bild Kunst abgeführt wird.
    • Dieses Objekt wird durch das europäische Büro verkauft
    Objekt vom Art Loss Register überprüft
  • Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zusätzliche Informationen & Zustand

    Das Stadion Wilmersdorf am ehemaligen Lochowdamm in Berlin entstand von 1948 bis 1951 im Rahmen einer geordneten Deponierung von Trümmerschutt, an der bis zu 300 Menschen beteiligt waren. Im Mai 1951 wurde das Stadion mit einer Tribüne und einem Fassungsvermögen von 50.000 Zuschauern offiziell eingeweiht. Helmut Märksch hat die Anlage, die sicherlich als Zeichen der Überwindung der Kriegsfolgen angesehen wurde, noch im selben Jahr in lockerem, atmosphärischem Pinselstich und mit Zuschauern und Sportlern belebt erfasst.

    Zustand:

    Das ungefirnisste Gemälde weist insgesamt feine Alterssprünge auf. Zudem gibt es einzelne Ausbeulungen der Leinwand mit einem kleinen Bereich feiner Farbverluste in der rechten unteren Bildhälfte. Die Oberfläche ist leicht angeschmutzt, entlang der Kanten sind rahmungsbedingte Bereibungen, partiell mit winzigen Farbverlusten, zu erkennen. Verso auf der Leinwand gibt es Klebereste eines abgelösten Etiketts. Insgesamt sind Zustand und Eindruck altersentsprechend gut. Der Rahmen zeigt leichte Alters- und Gebrauchsspuren, ist aber davon abgesehen in gutem Zustand

    Helmut Märksch (1907-1980)

    Helmut Märksch wurde in Berlin geboren. Von 1927 bis 1933 studierte er an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst in Berlin-Charlottenburg. Während der Naziherrschaft unter Repressalien leidend, stellte Märksch nach 1945 regelmäßig auf der Großen Berliner Kunst-Ausstellung aus und beteiligte sich auch an den Ausstellungen des Berliner Kunstvereins „Der Ring“. 1961 ließ sich Helmut Märksch auf Sylt nieder. Sein impressionistisch beeinflusstes Oeuvre umfasst Landschaften, Stillleben und Bildnisse. (fea)

  • Fragen zu diesem Objekt?

    Fragen zu diesem Objekt?

    Bitte senden Sie uns Ihre Fragen zu diesem Objekt über das Formular.
    Für allgemeine Fragen erreichen Sie uns unter Tel:+493098320222. Wir sind Montag bis Freitag von 10:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 18:00 für Sie erreichbar.

  • Kosten schätzen

    Kosten schätzen

    • Nicht-EU: Land innerhalb von Europa, welches nicht EU Mitglied ist
    • Internationaler Versand: für Länder außerhalb von Europa
    • Wenn möglich, werden mehrere Objekte zu einer Lieferung zusammengefasst.
    • Kosten können im Einzelfall abweichen.
    Zuschlagspreis
    -- €
    Käuferaufgeld
    -- €
    Folgerechtsabgabe (für Gebote ab 400 €)
    -- €
    Transportversicherung
    -- €
    Versandkosten
    -- €
    Gesamtpreis
    -- €
  • Bieten in Auktionen

    Bieten in Auktionen

    1. Melden Sie sich für die Auktion an

    Sofern Sie noch kein Auctionata Konto haben, können Sie dieses während der Registrierung erstellen. Bevor Sie mitbieten können, verifizieren Sie bitte Ihre Identität per Telefon oder Email.

    Über die Registrierung

    2. Bieten Sie mit

    Vor der Auktion können Sie Vorgebote abgeben. Während der Auktion können Sie live oder per Telefon mitbieten.

    Formular Vorgebote
    Formular Telefongebote

    3. Nehmen Sie an der online Auktion teil

    Verfolgen Sie unsere Livestream Auktion. Auch wenn Sie ein Vorgebot abgegeben haben, können Sie in Echtzeit weiter mitbieten.

    Wie Auktionen funktionieren

An diesem Objekt interessiert?

Live bieten

  • Für die Auktion registrieren
  • Als Bieter verifizieren lassen
  • Live bieten
  • Verfolgen Sie die Auktion live
  • Seien Sie als Bieter aktiv
  • Höhere Chancen zu gewinnen

Vorgebote

  • Login oder als Gast registrieren
  • Vorgebot abgeben
  • Nach der Auktion über den Erfolg informiert werden
  • Gebot sofort einreichen
  • Ihr Vorgebot wird für Sie platziert
  • Keine Registrierung erforderlich