109 | Stefan W. Bakalowicz, Frage und Antwort, Ölgemälde, 1897

Startpreis10.000
Auktion Nr. 788 findet statt:
Mittwoch, 8. März, 20:00 Uhr
Zur live Auktion anmelden
  • Beschreibung

    Beschreibung

    • Öl auf Holz
    • Stefan W. Bakalowicz (1857-1947) – Polnischer Maler
    • Signiert, datiert und bezeichnet „S.BAKALOWICZ. ROMA (SZKIC) MDCCCXCVII“
    • Die Authentizität der Arbeit wurde von V. Petrov bestätigt
    • Maße: 36 x 27,2 cm
    • In einem prächtigen, geschnitzten und vergoldeten Rahmen: 64,5 x 57,5 cm
    • Provenienz: Privatsammlung, Polen
    • Illustrative Szene mit den beiden Hauptfiguren Ligia und Vicinius aus dem Roman „Quo Vadis“ von Henryk Szienkiewicz. Ein Gemälde mit vergleichbarer Szene und gleichem Titel, datiert 1900, befindet sich im Staatlichen Russischen Museum, St. Petersburg.
    • Expertenschätzung: 20.000 €
    • Dieses Objekt wird durch das europäische Büro verkauft
  • Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zusätzliche Informationen & Zustand

    Bakalowicz' Sinn für sorgfältige Kompositionen und für außergewöhnliche Lichtsituationen – hier steht das Paar in einem indirekt beleuchteten Innenhof – wurde vom Publikum hochgeschätzt und mit dem berühmten englischen Maler Lawrence Alma-Tadema verglichen.

    Zustand:

    Das Gemälde ist in einem altersgemäß guten Zustand. Es weist partiell ein feines Craquelé auf. Unter UV-Licht sind einige kleinere Retuschen an den Kanten und im Gewand der Ligia und im oberen Bereich der Hintergrundarchitektur, sowie an der Brunnenarchitektur des Vordergrundes zu erkennen. Der Rahmen zeigt die üblichen Alters- und Gebrauchsspuren.

    Stefan W. Bakalowicz (1857-1947)

    Nach seiner Ausbildung in Warschau und St. Petersburg, siedelte Bakalowicz 1882 nach Paris über, um sich dann endgültig in Rom niederzulassen. Hier entstanden seine Hauptwerke mit Szenen aus dem antiken Rom, die von archäologischer und altphilologischer Sachkenntnis und großer Detailfreude gekennzeichnet sind. (rac)

  • Fragen zu diesem Objekt?

    Fragen zu diesem Objekt?

    Bitte senden Sie uns Ihre Fragen zu diesem Objekt über das Formular.

  • Kosten schätzen

    Kosten schätzen

    • Nicht-EU: Land innerhalb von Europa, welches nicht EU Mitglied ist
    • Internationaler Versand: für Länder außerhalb von Europa
    • Wenn möglich, werden mehrere Objekte zu einer Lieferung zusammengefasst.
    • Kosten können im Einzelfall abweichen.
    Zuschlagspreis
    -- €
    Käuferaufgeld
    -- €
    Transportversicherung
    -- €
    Versandkosten
    -- €
    Gesamtpreis
    -- €
  • Bieten in Auktionen

    Bieten in Auktionen

    1. Melden Sie sich für die Auktion an

    Sofern Sie noch kein Auctionata Konto haben, können Sie dieses während der Registrierung erstellen. Bevor Sie mitbieten können, verifizieren Sie bitte Ihre Identität per Telefon oder Email.

    Über die Registrierung

    2. Bieten Sie mit

    Vor der Auktion können Sie Vorgebote abgeben. Während der Auktion können Sie live oder per Telefon mitbieten.

    Formular Vorgebote
    Formular Telefongebote

    3. Nehmen Sie an der online Auktion teil

    Verfolgen Sie unsere Livestream Auktion. Auch wenn Sie ein Vorgebot abgegeben haben, können Sie in Echtzeit weiter mitbieten.

    Wie Auktionen funktionieren

An diesem Objekt interessiert?

Live bieten

  • Für die Auktion registrieren
  • Als Bieter verifizieren lassen
  • Live bieten
  • Verfolgen Sie die Auktion live
  • Seien Sie als Bieter aktiv
  • Höhere Chancen zu gewinnen

Vorgebote

  • Login oder als Gast registrieren
  • Vorgebot abgeben
  • Nach der Auktion über den Erfolg informiert werden
  • Gebot sofort einreichen
  • Ihr Vorgebot wird für Sie platziert
  • Keine Registrierung erforderlich