Ernest Slingeneyer, Kampf auf dem Meer, Öl, um 1857

Artikelnr. 345646-1
Preis12.180
  • Beschreibung

    Beschreibung

    • Öl auf Leinwand, doubliert
    • Ernest Slingeneyer (1820-1894) – Belgischer Historien- und Genremaler
    • Signiert „Ernest Slingeneyer“ unten links
    • Maße: 293 x 370 cm
    • Ausstellungen: Tentoonstelling van Schilderen en Kunstwerken van levende Meesters, s’Gravenhage, 1857, Kat.-Nr. 576, unter dem Titel „Het heldenfeit van de zeelieden van het fransche schip le Feu“; Exposition générale des Beaux-Arts à Bruxelles: le Salon de 1860, Kat.-Nr. 883
    • Provenienz: 1860 im Besitz des Baron J.J.C.J. van Heeckeren van Enghuysen, Den Haag, dann in Familienbesitz, bis ca. 1940 auf Kasteel Enghuizen, Hummelo (Niederlande); nach Angaben des vorigen Besitzers um 1940 verkauft, anschließend während der deutschen Besetzung versteckt und 1978 weiterverkauft; seit 2012 in einer Privatsammlung in den Niederlanden
    • Beeindruckendes, dramatisches Gemälde nach einer historischen Begebenheit des Jahres 1795
    • Dieses Objekt wird durch unser Berliner Büro verkauft
  • Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zusätzliche Informationen & Zustand

    Das Gemälde stellt eine wahre Begebenheit aus den Kriegen der ersten französischen Republik dar, die Slingeneyer im Katalog der Ausstellung 1857 selbst erläuterte. Das französische Schiff „Le Feu“ erlitt Schiffbruch in der Nordsee, nur fünf Matrosen retteten sich auf ein Floß. Nach zwei Tagen wurden sie von einem britischen Schiff gesichtet, das ein Boot aussandte, um die Schiffbrüchigen aufzunehmen. Die französischen Matrosen wehrten sich gegen eine Gefangennahme und suchten lieber den Tod. Das Bildmotiv eng auf einem Floß zusammengedrängter Menschen geht dabei auf das berühmte Vorbild „Das Floß der Medusa“ von Théodore Géricault (1819) zurück. Doch während Géricault einen skandalösen, beschämenden Vorfall der französischen Marine schildert, zeigt Slingeneyer ein mit großem Pathos aufgeladenes Heldenepos.

    Auf den oben genannten Ausstellungen in Den Haag und Brüssel erhielt das Gemälde große Beachtung. In seinem Lexikon „De levens en werken der Hollandsche en Vlaamsche kunstschilderers, beeldhouwers, graveurs en bouwmeesters, van den vroegsten to op onzen tijd“, Amsterdam 1857-1864, hebt der niederländische Kunsthistoriker Christiaan Kramm dieses Werk hervor. Ebenso findet dies Gemälde Erwähnung im „Annuaire de l‘Académie Royale des Sciences, des Lettres et des Beaux-Arts de Belgique“, Brüssel 1915-1919 und in „Les artistes belges contemporains: leur vie, leurs oeuvres, leur place dans l’art“ von Edmond-Louis de Taeye, Brüssel 1894.

    Ein historisches, vor 1940 entstandenes Foto zeigt das Gemälde im Kasteel Enghuizen (abgebildet nach Angaben des Einlieferers in: Jan Harenberg, Verdwenen grandeur, Enghuizen bij Hummelo, Alphen 2009, S. 40). Nach Angaben des früheren Besitzers wurde das Gemälde um 1940 verkauft, dann aus dem Rahmen genommen, zunächst gefaltet, später gerollt um es während der deutschen Besetzung zu verstecken. Das Kasteel Enghuizen wurde in den Wirren der letzten Kriegstage beschädigt und 1948 abgerissen.

    Zustand:

    Das Gemälde ist doubliert und auf einen neuen Keilrahmen gespannt. Unter UV-Licht zeigen sich zahlreiche Retuschen und Übermalungen auf der gesamten Bildfläche. Die durch Aufrollen der Leinwand entstandenen Sprünge und Verluste der Malschicht sind sorgfältig restauriert worden, die Signatur wurde partiell retuschiert. Ein ausführlicher Restaurierungsbericht liegt vor und kann angefordert werden.

    Ernest Slingeneyer (1820-1894)

    Ausgebildet an der Antwerpener Akademie bei Gustave Wappers, wählte Slingeneyer die Historienmalerei als Schwerpunkt seines Schaffens. Sein erstes Gemälde stellte er bereits mit 19 Jahren aus. Auf dem Salon in Brüssel 1845 rief sein Kolossalgemälde „Le Vengeur“ die Bewunderung des belgischen Königs hervor. Zahlreiche Ehrungen und Aufträge folgten. 1878 erhielt er den Auftrag 13 Gemälde für den großen Saal des „Academiënpalais“ in Brüssel anzufertigen, für die die Rekordsumme von 122.000 Belgischen Franc gezahlt wurde. Der große Erfolg und die Anerkennung führten schließlich zu einer späten politischen Karriere im belgischen Parlament.

  • Fragen zu diesem Objekt?

    Fragen zu diesem Objekt?

    Bitte senden Sie uns Ihre Fragen zu diesem Objekt über das Formular.

  • Versandkosten berechnen

    Versandkosten berechnen

    • Nicht-EU: Land innerhalb von Europa, welches nicht EU Mitglied ist
    • Internationaler Versand: für Länder außerhalb von Europa
    • Wenn möglich, werden mehrere Objekte zu einer Lieferung zusammengefasst.
    Verkaufspreis
    -- €
    Transportversicherung
    -- €
    Versandkosten
    -- €
    Gesamtpreis
    -- €
  • Informationen zu Versandkosten und Lieferung

    Informationen zu Versandkosten und Lieferung

    Versandkosten
    Die Verpackungs -und Versandkosten richten sich gestaffelt nach der Größe, dem Gewicht und der Versandadresse des Gegenstandes. Zur Transparenz können Sie obenstehend die Versandkosten berechnen. Dabei wird zwischen dem Versand innerhalb Deutschlands, der EU, Europa (nicht EU-Länder) sowie weltweit unterschieden. Bei Lieferungen außerhalb der EU übernehmen wir alle Zollformalitäten für Sie. Obenstehend können Sie Ihre ungefähren Versandkosten berechnen.

    Darüber hinaus wird es für Sie günstiger, wenn je mehr Objekte Sie erwerben. Ihre Artikel werden in so wenige Einzellieferungen wie möglich zusammengefasst.

    • 2-3 Artikel: Sie bezahlen 1x die für das größte Objekt gültige Versandpauschale
    • 4-7 Artikel: Sie bezahlen 2 x die für das größte Objekt gültige Versandpauschale
    • 8-15 Artikel: Sie bezahlen 3 x die für das größte Objekt gültige Versandpauschale
    • Ab 15 Artikeln geht es dann wie oben in 5er Schritten weiter!

    Lieferzeiten
    Nach Eingang Ihrer Zahlung wird die Ware versendet. Danach erhalten Sie von uns eine Bestätigung mit Link zum Versandstatus. Die Lieferfrist beträgt circa 14 Tage bei Zustellungen innerhalb der EU, bei Zustellungen außerhalb der EU beträgt die Lieferfrist 21 Tage. Wir liefern weltweit, wenn gesetzliche Vorschriften dem nicht entgegenstehen (Einfuhrverbote).

    Selbstabholung
    Sie können einen Artikel nach Vereinbarung auch persönlich abholen. Hierzu kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an info@auctionata.com.

    Transportversicherung
    Der Abschluss einer Transportversicherung ist ab einem Gesamtpreis von über 500 Euro Pflicht. Die Kosten für die Transportversicherung betragen pauschal 2,98 % (2,5 % zzgl. gesetzlicher USt.) vom Verkaufspreis des Objekts.

  • Informationen zum Gegenangebot

    Informationen zum Gegenangebot

    Wenn Sie ein Objekt zu einem niedrigeren Preis erwerben möchten als den angegebenen, können Sie ein Gegenangebot unterbreiten. Auctionata wird sich daraufhin bemühen, den Verkäufer des Objektes von Ihrem Angebot zu überzeugen. Natürlich haben Sie bessere Chancen, je näher Ihr Gegenangebot am Verkaufspreis liegt.

    Ihr Gegenangebot ist bindend und verpflichtet Sie zum Kauf des Objekts, wenn der Verkäufer Ihr Gegenangebot innerhalb von fünf Tagen akzeptiert. Entsprechend ist Ihr Gegenangebot fünf Tage verbindlich.

    Bitte machen Sie nur von dieser Funktion Gebrauch, wenn Sie ernsthafte Kaufabsichten haben. Nachdem wir Ihr Gegenangebot erhalten haben, kontaktieren wir Sie binnen eines Werktages zum Stand der Verhandlungen mit dem Verkäufer. Selbstverständlich gilt auch bei einem Kauf nach Gegenangebot Ihr Rücktrittsrecht gemäß Fernabsatzgesetz.

  • Informationen zu Widerrufsrecht und Rücksendungen

    Informationen zu Widerrufsrecht und Rücksendungen

    Sie haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Setzen Sie sich in diesem Fall bitte mit uns innerhalb der Widerrufsfrist in Verbindung. Sie erreichen uns per E-Mail an widerruf@auctionata.com. Bitte geben Sie Ihre Rechnungsnummer an.

    Werden die gezahlten Beträge zurückerstattet?
    Im Falle eines Widerrufs erstatten wir Ihnen den vollen Kaufpreis zuzüglich entstandener Gebühren.

    Was kostet die Rücksendung?
    Die Rücksendung ist kostenlos.

    Was mache ich, wenn meine Objekte nicht angekommen sind?
    Wenden Sie sich an unseren Kundenservice unter den genannten Kontakten, soweit Sie bereits eine Kauf- und Versandbestätigung erhalten haben und/ oder Ihre Lieferung innerhalb der genannten Lieferzeit noch nicht angekommen ist. Wir kümmern uns sofort um Ihren Fall und versprechen eine rasche Erledigung!

    Was mache ich, wenn ich beschädigte Ware erhalten habe?
    Bitte heben Sie die Verpackung auf und kontaktieren Sie uns sofort. Wir kümmern uns um alles Weitere.

  • Auctionata Garantie

    Auctionata Garantie

    Vertrauen ist unser höchstes Gebot. Deshalb wird gegenüber jedem Käufer für alle bei Auctionata gekauften Objekte unsere Auctionata Garantie erklärt. Jeder Gegenstand, den Sie bei Auctionata erwerben können, wurde zuvor von erfahrenen Experten eingehend geprüft und geschätzt.

    Weitere Informationen über die Auctionata Garantie finden Sie hier.

Geprüfter Online-Shop

  • Kostenloser Abholservice bei Widerruf
  • Auctionata Garantie
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung

Alt text lock

Zahlungsmöglichkeiten

accepted payment image