91 | Hutschenreuther, 153-teiliges Service „Maria Theresia / Coburg“

Startpreis2.200
Auktion Nr. 750 findet statt:
Montag, 23. Januar, 20:00 Uhr
Zur live Auktion anmelden
  • Beschreibung

    Beschreibung

    • Porzellan, polychrom bedruckt und goldstaffiert
    • Porzellanfabrik Lorenz Hutschenreuther AG (gegründet 1814), nach 1970
    • Je mit unterglasurgrüner Manufakturmarke
    • 153-teiliges Kaffee-, Tee- und Speiseservice für 12 Personen
    • Form: Maria Theresia, Nr. 130
    • Dekor: Coburg, Nr. 0213033
    • Maße: siehe unten
    • Provenienz: Privatbesitz Sachsen-Anhalt, Deutschland
    • Expertenschätzung: 4.500 €
    • Dieses Objekt wird durch das europäische Büro verkauft
    Objekt vom Art Loss Register überprüft
  • Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zusätzliche Informationen & Zustand

    Die Stücke des Services weisen eine glatte Wandung auf. Die Teller mit elegantem Ausschnittsrand, während die Tassen über doppelte Asthenkel verfügen. Das Geschirr ist sehr umfangreich und verfügt über Teller, Tassen, Vorlageteile und Kernstückteile, ausreichend für 12 Personen. Es umfasst folgende Einzelteile:

    1 Kaffeekanne

    1 Teekanne

    1 Sahnekännchen, 1 Zuckerdose und 1 Milchkännchen auf 1 passendem Untersetzer

    12 Kaffeetassen inklusive 12 passender Untertassen

    6 Teetassen inklusive 6 passender Untertassen

    12 Kuchenteller

    6 Suppentassen inklusive 6 passender Unterteller

    12 flache, große Teller

    12 tiefe Teller

    6 mittelgroße Teller

    1 große, runde Kuchenplatte

    1 längliche Servierplatte

    2 gedeckelte Terrinen

    1 Sauciere mit 1 Löffel inklusive festem Presentoir

    1 gehenkelte runde Platte

    1 große runde und tiefe Vorlegeplatte

    1 ovale gehenkelte Schale

    1 kleine runde Schale

    3 eckige Schüsseln in diversen Größen

    3 blattförmige Schälchen in diversen Größen

    6 Miniaturschälchen

    1 gedeckelte Bonboniere

    12 kleine runde Untersetzer

    1 gedeckelte Butterdose

    1 Pfeffer- und 1 Salzstreuer

    12 Eierbecher

    1 Stövchen

    1 Tischglocke

    1 Kerzenständer

    1 Balustervase

    1 bauchige Vase

    2 konische Vasen in diversen Größen

    1 Tischlampe mit beiliegendem Lampenschirm (ohne Gestell)


    Zustand:

    Das Service befindet sich in sehr gutem Zustand und zeigt kaum Alters- und Gebrauchsspuren wie partiell leichter Goldrandabrieb. Die Lampe ist vollständig elektrifiziert und funktionstüchtig; keine Garantie auf Dauerfunktion.


    Hutschenreuther

    Als Sohn von Johann Heinrich Hutschenreuther, dem Besitzer der Wallendorfer Porzellanmanufaktur, war der deutsche Unternehmer Carolus Magnus Hutschenreuther (1794-1845) bestens mit der Herstellung und Bearbeitung des so genannten „Weißen Goldes“ vertraut. 1814 gründete er in Hohenberg an der Eger eine eigene Porzellanfabrik mit dem Namen C. M. Hutschenreuther. Als Carolus Magnus starb, wurde die Firma von seiner Witwe Johanna und seinen Söhnen Lorenz und Christian fortgeführt. Das Unternehmen überstand Rezessionen sowie die Wirren zweier Weltkriege und genießt bis zum heutigen Tage weltweite Bekanntheit. (nlu)

  • Fragen zu diesem Objekt?

    Fragen zu diesem Objekt?

    Bitte senden Sie uns Ihre Fragen zu diesem Objekt über das Formular.
    Für allgemeine Fragen erreichen Sie uns unter Tel:+493098320222. Wir sind Montag bis Freitag von 10:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 18:00 für Sie erreichbar.

  • Kosten schätzen

    Kosten schätzen

    • Nicht-EU: Land innerhalb von Europa, welches nicht EU Mitglied ist
    • Internationaler Versand: für Länder außerhalb von Europa
    • Wenn möglich, werden mehrere Objekte zu einer Lieferung zusammengefasst.
    • Kosten können im Einzelfall abweichen.
    Zuschlagspreis
    -- €
    Käuferaufgeld
    -- €
    Transportversicherung
    -- €
    Versandkosten
    -- €
    Gesamtpreis
    -- €
  • Bieten in Auktionen

    Bieten in Auktionen

    1. Melden Sie sich für die Auktion an

    Sofern Sie noch kein Auctionata Konto haben, können Sie dieses während der Registrierung erstellen. Bevor Sie mitbieten können, verifizieren Sie bitte Ihre Identität per Telefon oder Email.

    Über die Registrierung

    2. Bieten Sie mit

    Vor der Auktion können Sie Vorgebote abgeben. Während der Auktion können Sie live oder per Telefon mitbieten.

    Formular Vorgebote
    Formular Telefongebote

    3. Nehmen Sie an der online Auktion teil

    Verfolgen Sie unsere Livestream Auktion. Auch wenn Sie ein Vorgebot abgegeben haben, können Sie in Echtzeit weiter mitbieten.

    Wie Auktionen funktionieren

An diesem Objekt interessiert?

Live bieten

  • Für die Auktion registrieren
  • Als Bieter verifizieren lassen
  • Live bieten
  • Verfolgen Sie die Auktion live
  • Seien Sie als Bieter aktiv
  • Höhere Chancen zu gewinnen

Vorgebote

  • Login oder als Gast registrieren
  • Vorgebot abgeben
  • Nach der Auktion über den Erfolg informiert werden
  • Gebot sofort einreichen
  • Ihr Vorgebot wird für Sie platziert
  • Keine Registrierung erforderlich