6 | Otto Piene, Ohne Titel, Farbserigrafie, 1971

Startpreis1.800
Auktion Nr. 760 findet statt:
Donnerstag, 16. Februar, 16:00 Uhr
Zur live Auktion anmelden
  • Beschreibung

    Beschreibung

    • Farbserigrafie auf Karton
    • Otto Piene (1928-2014) – Deutscher Künstler und Mitbegründer der Künstlergruppe ZERO
    • Signiert und datiert „Piene 71“ und bezeichnet „é. d'a.“ in Bleistift
    • Verso bezeichnet mit Angaben zu Künstler und Werk von fremder Hand
    • Eines von 5 „Épreuve d´artiste“-Exemplaren, außerhalb der Auflage von 100 nummerierten Exemplaren
    • Werkverzeichnis: Rottloff 105
    • Herausgegeben von der Galerie Heseler, München
    • Gedruckt bei Kroll, München
    • Darstellungsmaße: 89,5 x 70 cm, blattgroß
    • Rahmenmaße: 95 x 76 cm
    • Provenienz: Privatsammlung, Hamburg
    • Expertenschätzung: 3.600 €
    • Beim Kauf dieses Objektes fällt eine Folgerechtsabgabe an, die an VG Bild Kunst abgeführt wird.
    • Dieses Objekt wird durch das europäische Büro verkauft
    Objekt vom Art Loss Register überprüft
  • Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zustand:
    Das Blatt ist in einem guten Zustand mit Griffknicken und wenigen Stauchspuren an Ecken und Rändern. Eine kleine Druckstelle zeigt sich Mitte oben und ein punktueller Farbverlust Mitte unten. Der Rahmen weist übliche Alterungs- und Gebrauchsspuren auf.

    Otto Piene (1928-2014)
    Otto Piene studierte zunächst Malerei und Kunsterziehung an der Akademie der Bildenden Künste in München, später an der Kunstakademie in Düsseldorf und an der Universität Köln. Seine Arbeiten zeigte er ab 1955 in Gruppenausstellungen – mehrmals auf der documenta in Kassel – einige Jahre später auch in Einzelausstellungen. 1957 gründete Piene zusammen mit Heinz Mack die Gruppe ZERO und gab ein gleichnamiges Magazin heraus. In seinen Bildern beschäftigte er sich mit den Themen Licht, Bewegung und Raum, er produzierte sogenannte Rauchspuren und Feuergemälde als Referenz zu elementaren Energien der Natur. Bereits 1967 fand eine erste Retrospektive von Pienes Werken in Dortmund statt. Es folgten amerikanische und europäische Kunstauszeichnungen. 1972 wurde er Professor für Environmental Art am MIT. Zuletzt lebte und arbeitet Otto Piene in Düsseldorf und Massachusetts. Seine Arbeiten sind u.a im Metropolitan Museum of Art und im MoMA in New York zu sehen. Pienes Lebenswerk wurde 2014 mit einer Ausstellung in der Neuen Nationalgalerie in Berlin gewürdigt, während eine große Wanderausstellung im Guggenheim-Museum New York, im Berliner Gropius-Bau und im Stedelijk-Museum Amsterdam sich der Zero-Kunst widmete. (msc)

  • Fragen zu diesem Objekt?

    Fragen zu diesem Objekt?

    Bitte senden Sie uns Ihre Fragen zu diesem Objekt über das Formular.
    Für allgemeine Fragen erreichen Sie uns unter Tel:+493098320222. Wir sind Montag bis Freitag von 10:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 18:00 für Sie erreichbar.

  • Kosten schätzen

    Kosten schätzen

    • Nicht-EU: Land innerhalb von Europa, welches nicht EU Mitglied ist
    • Internationaler Versand: für Länder außerhalb von Europa
    • Wenn möglich, werden mehrere Objekte zu einer Lieferung zusammengefasst.
    • Kosten können im Einzelfall abweichen.
    Zuschlagspreis
    -- €
    Käuferaufgeld
    -- €
    Folgerechtsabgabe (für Gebote ab 400 €)
    -- €
    Transportversicherung
    -- €
    Versandkosten
    -- €
    Gesamtpreis
    -- €
  • Bieten in Auktionen

    Bieten in Auktionen

    1. Melden Sie sich für die Auktion an

    Sofern Sie noch kein Auctionata Konto haben, können Sie dieses während der Registrierung erstellen. Bevor Sie mitbieten können, verifizieren Sie bitte Ihre Identität per Telefon oder Email.

    Über die Registrierung

    2. Bieten Sie mit

    Vor der Auktion können Sie Vorgebote abgeben. Während der Auktion können Sie live oder per Telefon mitbieten.

    Formular Vorgebote
    Formular Telefongebote

    3. Nehmen Sie an der online Auktion teil

    Verfolgen Sie unsere Livestream Auktion. Auch wenn Sie ein Vorgebot abgegeben haben, können Sie in Echtzeit weiter mitbieten.

    Wie Auktionen funktionieren

An diesem Objekt interessiert?

Live bieten

  • Für die Auktion registrieren
  • Als Bieter verifizieren lassen
  • Live bieten
  • Verfolgen Sie die Auktion live
  • Seien Sie als Bieter aktiv
  • Höhere Chancen zu gewinnen

Vorgebote

  • Login oder als Gast registrieren
  • Vorgebot abgeben
  • Nach der Auktion über den Erfolg informiert werden
  • Gebot sofort einreichen
  • Ihr Vorgebot wird für Sie platziert
  • Keine Registrierung erforderlich