86 | Carry Hauser zugeschr., Christuskind und Matthäus, Öl, 1932

Startpreis600
Auktion Nr. 759 findet statt:
Dienstag, 14. Februar, 20:00 Uhr
Zur live Auktion anmelden
  • Beschreibung

    Beschreibung

    • Öl auf Holz, zweiseitig bemalt
    • Zugeschrieben Carry Hauser (1895-1985) – Österreichischer Genre-, Historien- und Landschaftsmaler sowie Grafiker und Bühnenbildner
    • Geritzt monogrammiert rechts unterhalb der Darstellung des Christuskindes. Bezeichnet "ANNO" in der Darstellung des Christuskindes
    • Maße, mit Künstlerrahmen: 60 x 38 cm
    • Provenienz: Privatsammlung, Wien
    • Typisches religiöses Motiv mit der charakteristischen Stilkombination aus Expressivität und Neuer Sachlichkeit
    • Expertenschätzung: 1.200 €
    • Dieses Objekt wird durch das europäische Büro verkauft
    Objekt vom Art Loss Register überprüft
  • Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zustand:
    Die Farboberflächen sind leicht fleckig und zeigen minimalen Abrieb. Unter UV-Licht zeigen sich wenige minimale Retuschen im Randbereich und mehrere Ausbesserungen am Rahmen. Der Rahmen weist Alters- und Gebrauchsspuren auf.

    Carry Hauser (1895-1985)
    Der in Wien geborene Carry Hauser studierte zunächst an der lokalen Grafischen Lehr- und Versuchsanstalt und besuchte danach die Kunstgewerbeschule bei Anton Ritter von Kenner und Oskar Strnad. Nach dem Krieg hielt er sich eine Zeit lang in Passau auf. Von 1939 bis 1947 emigrierte er in die Schweiz und kehrte danach in seine Heimatstadt zurück. Seit den späten 1920er Jahren bildete er seinen eigenen Stil heraus, der neusachliche mit expressionistischen Zügen verbindet. Seit Ende des Zweiten Weltkriegs bestimmen Monumentalität und Flächigkeit sein Werk. Hauser war Mitbegründer der Wiener Künstlergruppe „Freie Bewegung“ und des deutschen Künstlerbundes „Der Fels“. Von 1925 bis 1928 war er Mitglied des Hagenbundes. Werke von Hauser befinden sich u.a. in der Albertina in Wien, in der Österreichischen Galerie und im Historischen Museum der Stadt Wien. (cko)

  • Fragen zu diesem Objekt?

    Fragen zu diesem Objekt?

    Bitte senden Sie uns Ihre Fragen zu diesem Objekt über das Formular.
    Für allgemeine Fragen erreichen Sie uns unter Tel:+493098320222. Wir sind Montag bis Freitag von 10:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 18:00 für Sie erreichbar.

  • Kosten schätzen

    Kosten schätzen

    • Nicht-EU: Land innerhalb von Europa, welches nicht EU Mitglied ist
    • Internationaler Versand: für Länder außerhalb von Europa
    • Wenn möglich, werden mehrere Objekte zu einer Lieferung zusammengefasst.
    • Kosten können im Einzelfall abweichen.
    Zuschlagspreis
    -- €
    Käuferaufgeld
    -- €
    Transportversicherung
    -- €
    Versandkosten
    -- €
    Gesamtpreis
    -- €
  • Bieten in Auktionen

    Bieten in Auktionen

    1. Melden Sie sich für die Auktion an

    Sofern Sie noch kein Auctionata Konto haben, können Sie dieses während der Registrierung erstellen. Bevor Sie mitbieten können, verifizieren Sie bitte Ihre Identität per Telefon oder Email.

    Über die Registrierung

    2. Bieten Sie mit

    Vor der Auktion können Sie Vorgebote abgeben. Während der Auktion können Sie live oder per Telefon mitbieten.

    Formular Vorgebote
    Formular Telefongebote

    3. Nehmen Sie an der online Auktion teil

    Verfolgen Sie unsere Livestream Auktion. Auch wenn Sie ein Vorgebot abgegeben haben, können Sie in Echtzeit weiter mitbieten.

    Wie Auktionen funktionieren

An diesem Objekt interessiert?

Live bieten

  • Für die Auktion registrieren
  • Als Bieter verifizieren lassen
  • Live bieten
  • Verfolgen Sie die Auktion live
  • Seien Sie als Bieter aktiv
  • Höhere Chancen zu gewinnen

Vorgebote

  • Login oder als Gast registrieren
  • Vorgebot abgeben
  • Nach der Auktion über den Erfolg informiert werden
  • Gebot sofort einreichen
  • Ihr Vorgebot wird für Sie platziert
  • Keine Registrierung erforderlich