156 | Jan J. Westerbaen, Nachfolge, Porträt eines Mannes, wohl 18. Jh

Startpreis1.800
Auktion Nr. 759 findet statt:
Dienstag, 14. Februar, 20:00 Uhr
Zur live Auktion anmelden
  • Beschreibung

    Beschreibung

    • Öl auf Leinwand, doubliert
    • Nachfolge Jan Jansz. Westerbaen d. Ä. (um 1600-1686) – Niederländischer Porträtmaler
    • Rechts unten bezeichnet "A"
    • Kopie (Brustbildausschnitt) nach einer weiteren Variante eines Herrenporträts von Jan Jansz. Westerbaen aus der Nachfolge des Künstlers
    • Ausstellungen: PortraitArea, Portraiture in Fine Art, Based on Estonian Private Collections, Art Museum of Estonia (Mikkel Museum) 2011; Katalog S. 9
    • Maße: 45,5 x 36 cm
    • Rahmen: 63,5 x 54 cm
    • Provenienz: Privatsammlung, Baltikum
    • Bei dem Dargestellten handelt es dich um einen Offizier, vermutlich Hans-Christoph von Rauchhaupt (1619-1704)
    • Expertenschätzung: 3.600 €
    • Dieses Objekt wird durch das europäische Büro verkauft
  • Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zustand:
    Das Gemälde befindet sich in einem altersgemäß guten Zustand. Die Leinwand ist doubliert und in den Rändern rahmungsbedingt berieben und zeigt stellenweise kleine Farbverluste, die teils retuschiert worden sind. Die Farbschicht ist gleichmäßig craqueliert und unten rechts etwas kratzspurig. Unter UV-Licht zeigen sich stellenweise punktuelle Retuschen und größere Übermalungen im Gesicht sowie an der Schleife des rechten Haarzopfs. Der Holzrahmen ist stellenweise etwas bestoßen.

    Jan Jansz. Westerbaen d. Ä. (um 1600-1686)
    Jan Jansz. Westerbaen wurde in Den Haag geboren und ging bei Evert Crijnsz. van der Maes in die Lehre. 1624 wurde er Mitglied der Haager Lukasgilde. Ferner zählte er 1656 zu den Mitbegründern der „Confrerie Pictura“. Sein Sohn, Jan Jansz. Westerbaen d. J., wurde ebenfalls Maler. Es sind nur wenige Porträts des Künstlers bekannt, einige sind nur durch Nachstiche überliefert. (cbo)

  • Fragen zu diesem Objekt?

    Fragen zu diesem Objekt?

    Bitte senden Sie uns Ihre Fragen zu diesem Objekt über das Formular.
    Für allgemeine Fragen erreichen Sie uns unter Tel:+493098320222. Wir sind Montag bis Freitag von 10:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 18:00 für Sie erreichbar.

  • Kosten schätzen

    Kosten schätzen

    • Nicht-EU: Land innerhalb von Europa, welches nicht EU Mitglied ist
    • Internationaler Versand: für Länder außerhalb von Europa
    • Wenn möglich, werden mehrere Objekte zu einer Lieferung zusammengefasst.
    • Kosten können im Einzelfall abweichen.
    Zuschlagspreis
    -- €
    Käuferaufgeld
    -- €
    Transportversicherung
    -- €
    Versandkosten
    -- €
    Gesamtpreis
    -- €
  • Bieten in Auktionen

    Bieten in Auktionen

    1. Melden Sie sich für die Auktion an

    Sofern Sie noch kein Auctionata Konto haben, können Sie dieses während der Registrierung erstellen. Bevor Sie mitbieten können, verifizieren Sie bitte Ihre Identität per Telefon oder Email.

    Über die Registrierung

    2. Bieten Sie mit

    Vor der Auktion können Sie Vorgebote abgeben. Während der Auktion können Sie live oder per Telefon mitbieten.

    Formular Vorgebote
    Formular Telefongebote

    3. Nehmen Sie an der online Auktion teil

    Verfolgen Sie unsere Livestream Auktion. Auch wenn Sie ein Vorgebot abgegeben haben, können Sie in Echtzeit weiter mitbieten.

    Wie Auktionen funktionieren

An diesem Objekt interessiert?

Live bieten

  • Für die Auktion registrieren
  • Als Bieter verifizieren lassen
  • Live bieten
  • Verfolgen Sie die Auktion live
  • Seien Sie als Bieter aktiv
  • Höhere Chancen zu gewinnen

Vorgebote

  • Login oder als Gast registrieren
  • Vorgebot abgeben
  • Nach der Auktion über den Erfolg informiert werden
  • Gebot sofort einreichen
  • Ihr Vorgebot wird für Sie platziert
  • Keine Registrierung erforderlich