94 | H. Schnakenberg, Sir William Johnson Conferring with Indians

Startpreis1.400
Auktion Nr. 795 findet statt:
Mittwoch, 8. März, 14:00 Uhr
Zur live Auktion anmelden
  • Beschreibung

    Beschreibung

    • Öl auf Leinwand
    • USA, 1937
    • Henry Ernest Schnakenberg (1892-1970) – US-amerikanischer Maler
    • Signiert und datiert auf der Rückseite „Schnakenberg 10-37“
    • Maße: 36,5 x 118 cm
    • Im teilversilberten Holzrahmen mit Goldschimmer: 47 x 128 cm
    • Guter Zustand
    • Provenienz: Privatsammlung, Deutschland
    • Das vorliegende Gemälde ist als Vorarbeit des Künstlers zu seinem bekannten Wandgemälde von 1939 zu betrachten, welches noch heute im US Postoffice in Amsterdam/New York zu bewundern ist
    • Expertenschätzung: 2.800 €
    • Dieses Objekt wird durch das europäische Büro verkauft
    Objekt vom Art Loss Register überprüft
  • Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zusätzliche Informationen & Zustand

    Zustand:
    Das Gemälde ist in einem altersentsprechend guten Zustand mit minimalem Farbabrieb. Die Farboberfläche ist etwas gedunkelt und minimal fleckig. Kein Befund unter UV-Licht. Der Rahmen hat Alters- und Gebrauchsspuren. Die Maße sind 36,5 x 118 cm, und der Rahmen misst 47 x 128 cm.

    Henry Ernest Schnakenberg (1892-1970)
    Der in New Brighton, New York, geborene Schnakenberg besuchte 1913 die Armory Show in New York City und war derart beeindruckt, dass er sich kurz danach im Arts Students League einschrieb, wo er u.a. bei Kenneth Hayes Miller und John Sloan studierte. Schon bald wurde er zu einem angesehenen Maler und schuf Landschaften, Porträts, Stillleben, Genreszenen und Stadtansichten, letztere auch mit sozialkritischen oder karikaturartigen Zügen. Von 1923 bis 1925 unterrichtete er am Arts Students League.
    Schnakenbergs Werke befinden sich in zahlreichen bedeutenden amerikanischen Sammlungen, darunter das Whitney Museum of Modern Art, das Metropolitan Museum of Art, das Brooklyn Museum und das Art Institute Chicago. (cko)

  • Fragen zu diesem Objekt?

    Fragen zu diesem Objekt?

    Bitte senden Sie uns Ihre Fragen zu diesem Objekt über das Formular.

  • Kosten schätzen

    Kosten schätzen

    • Nicht-EU: Land innerhalb von Europa, welches nicht EU Mitglied ist
    • Internationaler Versand: für Länder außerhalb von Europa
    • Wenn möglich, werden mehrere Objekte zu einer Lieferung zusammengefasst.
    • Kosten können im Einzelfall abweichen.
    Zuschlagspreis
    -- €
    Käuferaufgeld
    -- €
    Transportversicherung
    -- €
    Versandkosten
    -- €
    Gesamtpreis
    -- €
  • Bieten in Auktionen

    Bieten in Auktionen

    1. Melden Sie sich für die Auktion an

    Sofern Sie noch kein Auctionata Konto haben, können Sie dieses während der Registrierung erstellen. Bevor Sie mitbieten können, verifizieren Sie bitte Ihre Identität per Telefon oder Email.

    Über die Registrierung

    2. Bieten Sie mit

    Vor der Auktion können Sie Vorgebote abgeben. Während der Auktion können Sie live oder per Telefon mitbieten.

    Formular Vorgebote
    Formular Telefongebote

    3. Nehmen Sie an der online Auktion teil

    Verfolgen Sie unsere Livestream Auktion. Auch wenn Sie ein Vorgebot abgegeben haben, können Sie in Echtzeit weiter mitbieten.

    Wie Auktionen funktionieren

An diesem Objekt interessiert?

Live bieten

  • Für die Auktion registrieren
  • Als Bieter verifizieren lassen
  • Live bieten
  • Verfolgen Sie die Auktion live
  • Seien Sie als Bieter aktiv
  • Höhere Chancen zu gewinnen

Vorgebote

  • Login oder als Gast registrieren
  • Vorgebot abgeben
  • Nach der Auktion über den Erfolg informiert werden
  • Gebot sofort einreichen
  • Ihr Vorgebot wird für Sie platziert
  • Keine Registrierung erforderlich