Plötzlich machte es KLICK!

Altes Silber kommt oft in größeren Mengen zu uns, wenn es versteigert werden soll. Dann teilen wir die Stücke in unterschiedliche Gruppen ein, dem ursprünglichen Zweck der Objekte entsprechend – sogenannte Konvolute. So auch in diesem Fall, und wie so oft entstand beim Sortieren auch ein Konvolut silberner Dosen.

Der Startpreis der so zusammengestellten Objekte liegt in der Regel etwas unter dem Materialwert, um für die Bieter einen Anreiz zu schaffen. Ein paar hundert Euro also, maximal.

Beim Durchreichen der Dosen fällt mir auf: dieses silberne Zigarettenetui ist schwerer als die anderen, viel schwerer. Ich komme nicht darauf, warum? Es unterschied sich unwesentlich von den anderen. Ich schaue mir die Silberpunzen an, aber auch die geben keinen Aufschluss.

Marc Wegner

  • Historische Plakate (bis 1970)
  • Historische Verpackung und Produktwerbung
  • Spielzeugkuriositäten

"Plötzlich machte es KLICK! Erst bei der Dose, dann bei mir. Ein doppelter Boden öffnet sich wie von Zauberhand."


Am nächsten Morgen gehe ich noch einmal die Einlieferungen vom letzten Tag durch, Routine. Wieder habe ich die Dose in der Hand. Das Gewicht muss eine Ursache haben, niemand verarbeitet die doppelte Menge Silber ohne Grund. Schon gar nicht bei den Silberpreisen Anno 1900. Plötzlich machte es KLICK! Erst bei der Dose, dann bei mir. Ein doppelter Boden öffnet sich wie von Zauberhand.


Darunter verborgen ist eine erotische Emailmalerei, wie sie in dieser Qualität selbst das geübte Auge nur selten zu sehen bekommt. Und natürlich – da kaum angesehen – in absolut perfekter Erhaltung.

Für Sammler solcher Dosen ein Jahrhundertereignis. In der Versteigerung erlebten die Einlieferer des Silbers dann eine kleine Überraschung. Denn diese einzelne Dose erzielte mehr als ihr 200teiliges Silberbesteck. Und zwar 5.500,- Euro.